Rehabericht

von
Conni

Ich war im Jahr 1999 zu einer psychosomatischen Reha. Leider habe ich den Rehabericht nicht aufgehoben, weil ich nicht gedacht hätte, dass dieser für mich noch einmal wichtig werden könnte.

Jetzt mache ich eine ambulante Therapie. In der stationären Rehabilitation gab es damals in Bezug auf mich ( Symtomebene) ein sehr verstörendes Ereignis, was ich gern in meiner aktuellen Therapie rückblickend besprechen möchte. Sicher geht das auch ohne den Rehabericht, aber ich denke , dieser könnte noch zusätzlich wichtige Aspekte vermitteln.
Ist es möglich, dass meine behandelnde Ärztin diesen So lang zurückliegenden Rehabericht bei der RV anfordert? Oder werden diese nach 10 Jahren vernichtet?
Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

von
DRV

Im Rahmen der Digitalisierung dürfte der alte Reha-Bericht noch vorliegen. Einfach schriftlich anfordern.

Experten-Antwort

Wie „DRV“ bereits geschrieben hat, gehe ich davon aus, dass die Unterlagen noch da sind.
Einfach mal bei Ihrem Träger nachfragen.