Reisekosten Hinzuverdienst

von
Uwe

Frage zur teilweisen Erwerbsminderung: Im Jahr 2016 erzielte ich in einem Monat 10,00 € über der Hinzuverdienstgrenze durch den steuerpflichtigen Anteil meiner Reisekosten (ca. 150,00 €). Dadurch wurde die Rente halbiert. Gilt hier das Zuflussprinzip? Die Fahrtkosten betrafen insgesamt 3 Monate. Einfach Pech gehabt?

Experten-Antwort

Hallo Uwe,

im Jahr 2016 war die Einhaltung der Hinzuverdienstgrenze noch monatlich zu prüfen. Es erfolgte deshalb regelmäßig eine Abfrage der jeweiligen Monatsverdienste beim Arbeitgeber. Der Arbeitgeber hatte die Verdienste so zu bescheinigen, wie sie sich aus den monatlichen Abrechnungen ergaben. Insofern sind Ihre Fragen zu bejahen.