Rente

von
Boni

Wenn man Baujahr 1962 ist, im Jahr 2014 45 Berufsjahre voll hat, wann kann man dann in Rente gehen.

von
Nahla

Zitiert von: Boni

Wenn man Baujahr 1962 ist, im Jahr 2014 45 Berufsjahre voll hat, wann kann man dann in Rente gehen.

Wie soll das gehen? Da müssten Sie ja mit 8 Jahren angefangen haben zu arbeiten.

Mal vorausgesetzt, Sie haben sich einfach verschrieben und meinen das Jahr 2024, in dem die 45 Berufsjahre voll sind, dann können Sie theoretisch im Jahr 2025 in die Altersrente für langjährige Versicherte gehen, allerdings mit einem Abschlag von max. 13,2 %. Abschlagsfrei wäre die Rente für besonders langjährige Versicherte ab September 2026 bzw. die reguläre Altersrente ab September 2028, wenn man mal das Geburtsdatum 01.01.1962 zu Grunde legt. Haben Sie die Schwerbehinderteneigenschaft, so wäre auch die Altersrente für schwerbehinderte Menschen ab September 2023 mit einem Abschlag von max. 10,8 % möglich (diese wäre abschlagsfrei zum September 2026 möglich).

Sind Sie später geboren, verschiebt sich alles weiter nach hinten. Es gibt also verschiedene Möglichkeiten, abhängig vom genauen Geburtsdatum

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Boni,

sofern Sie dem Geburtsjahrgang 1962 angehören, können Sie eine abschlagsfreie Altersrente nach 64 Jahren und 8 Monaten in Anspruch nehmen, sofern die Wartezeit von 45 Jahren nachgewiesen werden kann.
Früher beginnende Altersrenten hätten einen Abschlag zur Folge.

Der frühest mögliche Rentenbeginn wäre nach Vollendung des 63. Lebensjahres und einem Abschlag von 13,2 % bei der Altersrente für langjährig Versicherte möglich.

Sollten Sie einen Schwerbehindertenausweis mit einem GdB von mindestens 50 haben, wäre die Gewährung der Altersrente für schwerbehinderte Menschen nach Vollendung von 61 Lebensjahren und 8 Monaten möglich, allerdings mit einem Abschlag von 10,8 %.

Die einzelnen Rentenbeginne für die jeweiligen Altersrenten erhalten Sie in Ihrer Rentenauskunft, die Ihnen ab Vollendung des 55. Lebensjahres regelmäßig zugestellt wird.

von
Lis

Hmpf, neuer Versuch

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/5_Services/02_online_dienste/03_online_rechner_nutzen/rentenbeginn_hoehenrechner/Rentenbeginnrechner_node.html

Und zu dumm oder nicht, dass ist hier die Frage... warum kann man nix editieren :(