Rente auszahlen

von
Sonnenstrahl

gibt es eigentlich die Möglichkeit, daß man sich einen Gesamtbetrag der Altersrente auszahlen lassen kann? Wenn man zum Beispiel vorhat auszuwandern?

von
Regenschauer

Nein. Nur wenn Sie nicht die Deutsche Staatsangehörigkeit haben und in ein Land auswandern mit dem es kein entsprechendes Sozialabkommen gibt, können Sie sich Ihre gezahlten Beiträge erstatten lassen, die Beiträge des Arbeitgebers sind dann aber verloren.
Eine einmalige Gesamtrentenzahlung sieht das Sozialgesetzbuch nicht vor.

von
Peter T.

Wenn ich nicht irre, bekommt man eine Einmalzahlung, wenn man weniger als 60 Monate eingezahlt hat...

von
Regenschauer

Zitiert von: Peter T.
Wenn ich nicht irre, bekommt man eine Einmalzahlung, wenn man weniger als 60 Monate eingezahlt hat...

Auch dann werden nur die eigenen Beiträge erstattet!

von
Riese

Zitiert von: Regenschauer
Zitiert von: Peter T.
Wenn ich nicht irre, bekommt man eine Einmalzahlung, wenn man weniger als 60 Monate eingezahlt hat...

Auch dann werden nur die eigenen Beiträge erstattet!

Richtig. Eine Rentenabfindung auf Vorschuss wäre auch nicht möglich, niemand kann seine Lebenserwartung und somit die Zahldauer voraussagen.

Experten-Antwort

Hallo Sonnenstrahl,
Anspruch auf Beitragserstattung besteht, wenn seit Ausscheiden aus der Versicherungspflicht in der Rentenversicherung mindestens 24 Kalendermonaten vergangen sind und Sie nicht das Recht zur freiwilligen Versicherung haben. Als deutscher Staatsangehöriger haben Sie jedoch auch im Ausland das Recht zur freiwilligen Versicherung, so dass bei Ihnen momentan keine Beitragserstattung in Frage kommen würde. (Anders ist es, wenn Sie die deutsche Staatsangehörigkeit aufgegeben haben).
Sollten Sie bei Erreichen der Regelaltersgrenze die allgemeine Wartezeit von 60 Kalendermonaten noch nicht erfüllt haben, hätten Sie dann die Möglichkeit, sich die Beiträge auszahlen zu lassen. Dafür ist ein Antrag notwendig, ausgezahlt werden nur die Beiträge, die Sie auch tatsächlich eingezahlt haben (Arbeitnehmer-Anteil).
Falls die deutsche Staatsangehörigkeit nicht vorliegt, gelten Besonderheiten.
Wenden Sie sich daher an eine Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung zwecks weiterer Informationen.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 21.03.2022, 11:50 Uhr]

Interessante Themen

Rente 

Rente: Extra-Beiträge lohnen 2022 besonders

Die meisten Versicherten ab 50 können sich mit freiwilligen Beiträgen Rentenpunkte kaufen. 2022 gibt es diese im Sonderangebot.

Magazin  Altersvorsorge 

Lohnt der Kauf einer Immobilie als Geldanlage noch?

Eine Immobilie erscheint vielen als sichere Geldanlage. Doch gilt das mit steigenden Preisen und Zinsen noch immer?

Altersvorsorge 

Für wen sich eine Photovoltaik-Anlage lohnt

Solarstrom selbst erzeugen und ins Netz einspeisen, dafür gibt‘s 20 Jahre lang eine feste Vergütung – ein möglicher Baustein für die Altersvorsorge....

Rente 

Millionen Rentner müssen weniger Steuern zahlen

Hat die saftige Rentenerhöhung zum Juli wirklich eine „dunkle Seite“? Massen von Rentnern würden nun Steuern zahlen müssen, war zuletzt zu lesen....

Rente 

Senior-Jobber: „Turbo“ für die Rente zünden

Wer sich als Senior noch was dazuverdient, kann mit wenig Extra-Aufwand seine Rente nochmals steigern. Wie das funktioniert und was das bringt.