Rente bald erst mit 71 ab Jahrgeng 1963 ?

von
Bulletin

Hallo Gemeinde,

in einem anderen Forum wird gerade wild diskutiert, dass die Bundesregierung gerade darüber gipfelt dass ab Jahrgang 1963 die Rente auf 69 - 71 erhöht werden soll, stimmt das ?
Können Sie das bestätigen ?
Gibt es da schon konkretes ?
Mich interessiert das vor allem, weil ich Jahrgang 1962 bin und wissen will, ob es mich womöglich auch noch betrifft, das würde nämlich meine jahrelange private Rentenvorsorge vollkommen über den Haufen werfen.

Experten-Antwort

Zitiert von: Bulletin
Hallo Gemeinde,

in einem anderen Forum wird gerade wild diskutiert, dass die Bundesregierung gerade darüber gipfelt dass ab Jahrgang 1963 die Rente auf 69 - 71 erhöht werden soll, stimmt das ?
Können Sie das bestätigen ?
Gibt es da schon konkretes ?
Mich interessiert das vor allem, weil ich Jahrgang 1962 bin und wissen will, ob es mich womöglich auch noch betrifft, das würde nämlich meine jahrelange private Rentenvorsorge vollkommen über den Haufen werfen.


Hallo Bulletin,

diese Pläne kann ich nicht bestätigen; im Koalitionsvertrag wurde keine Erhöhung des Renteneintrittsalters vereinbart. Die Bundesregierung hat auch gerade erst eine Kommission eingesetzt, die sich mit der zukunftsfähigen Gestaltung der Rentenversicherung beschäftigen soll. Die Ergebnisse bleiben noch abzuwarten.

von
chi

Falls das Renteneintrittsalter weiter erhöht werden sollte (was, wie schon gesagt wurde, keinesfalls beschlossen ist), kann man davon ausgehen, daß das schrittweise erfolgen wird. Ebenso, wie das derzeit bei der Anhebung von 65 auf 67 passiert. Es wird also nicht ein Jahrgang mit 67 in Rente gehen können und der nächstjüngere Jahrgang erst mit 69, sondern eher mit 67 Jahren und einem Monat.