Rente für langjährige Versicherte

von
Nov.1958

Hallo Expertenteam,
am 6.7.21 habe ich meine Rente fpr langjährige Versicherte telefonisch zum 1.11.21 gestellt. Hat super geklappt,die Dame bat mich noch eine um Zusendung der Bankverbindung udd einer Kopie des Personalausweises.
Mein Verlauf war geklärt,ich habe von 1974 bis 2018 durchgängig bei nur einem Unternehmen gearbeitet !!
Seit Januar 2019 bin ich so zu sagen Privatier/Hausfrau !! Ich bin ungeduldig wann endlich der Rentenbescheid kommt !! ich weiß das man nichts genaues sagen kann, vielleicht hat der ein oder andere Erfahrungswert, schönen Abend und danke für die Info

von
Berater

Da Ihre Rente erst Ende November ausgezahlt wird, brauchen Sie sich erst Gedanken machen, wenn bis Mitte/Ende Oktober kein Bescheid vorliegt.
Sie können Ihre Ungeduld aber zügeln, wenn Sie ein Telefon in die Hand nehmen und die Frage nach dem Sachstand an Ihre zuständige Sachbearbeitung Ihres Rententrägers richten.

Experten-Antwort

Hallo Nov.1958,

Berater hat Ihre Frage schon zutreffend beantwortet.
Sollten Sie bis Ende September noch keinen Bescheid vorliegen haben, wenden Sie sich an die Sachbearbeitung und erfragen den Sachstand.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.