Rente laut bislang erreichter Rentenanwartschaft

von
Stefan

Hallo,
ich bin 47 Jahre alt.
Kann ich sofort in Rente gehen und wie viel Rente würde ich erhalten?

von
Sofortrente

Zitiert von: Stefan
Hallo,
ich bin 47 Jahre alt.
Kann ich sofort in Rente gehen und wie viel Rente würde ich erhalten?

Sie können sogar rückwirkend Rente kriegen. Mindestens 2.500,-€ monatlich.

von
senf-dazu

Zitiert von: Stefan
... ich bin 47 Jahre alt. Kann ich sofort in Rente gehen ...

Da eine Altersrente derzeit erst ab 63 Jahren möglich ist, käme (bei entsprechender krankheitsbedingter Einschränkung ihrer Arbeitsfähigkeit) nur eine EM-Rente in BEtracht.

Zitiert von: Stefan
... und wie viel Rente würde ich erhalten?

Das hängt sehr vom bisherigen Verlauf Ihrer Versicherungsbiografie ab. Von 0 bis > 2.000 Euro ist alles drin.
Aber: keine Lust mehr auf Arbeit ist kein hinreichender Grund für eine Rentenzahlung.

von
KSC

Als 47 jähriger haben Sie doch gefühlte 10 - 20 mal eine Renteninformation erhalten und sollten die Rentenhöhe in etwa kennen. Warum verschicken wir so was jährlich?

In Ihrem Alter wäre eine Berentung nur bei vorliegender Erwerbsminderung möglich.
Näheres dazu besprechen Sie mit Ihren Ärzten.
Weitere Rentenfragen klären Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch bei der DRV - dazu sollten Sie sich Zeit nehmen.

von
Bolek

Zitiert von: Stefan
Hallo,
ich bin 47 Jahre alt.
Kann ich sofort in Rente gehen und wie viel Rente würde ich erhalten?
Das wäre schön, wenn man in die Rentenauskunft schaut und sagt, mir reicht was da steht, ab in die Rente. Da würde mancheiner schon nach den erfüllten 5 Jahren in die Rente abdampfen. Sie müssen leider nicht nur Beitrags/Wartezeiten erfüllen, sondern auch das Renteneintrittsalter erreicht haben. Rentner in Ihrem Alter gibt es schon, die sind aber gesundheitlich sehr angeschlagen.

von
Trollfänger

Immer wieder interessant, dass auf noch so erkennbare Trollfragen ernsthaft geantwortet wird. Respekt!

von
W°lfgang

Zitiert von: Stefan
ich bin 47 Jahre alt.

Sind Sie sicher? ...nicht 4,7 Jahre? ;-)

Hallo Stefan,

Sie können umgehend für einen Rentenfall sorgen - sofern Sie verheiratet sind - und Ihre Witwe mit einer Witwenrente beglücken/neben der Möglichkeit der Erziehungsrente für geschiedene Ehepartner. So eine bisschen altes/neues Recht + Einkommensanrechnung lassen wir da mal außen vor - denken Sie nicht nur an sich selbst, sondern auch an Ihre Umwelt ;-)

Gruß
w.
PS: Ihre Frage betrifft Rentenrecht in D? ...mein ja nur, falls Sie des Lesens nicht mächtig sein sollten, was Ihnen die DRV Jahr für Jahr an Informationen zustellt/was/wann/wie viel ...vielleicht buchen Sie einfach mal einen 'Deutsch-Kurs', um das zu verstehen + 'Entwöhnungsbehandlung' vom Internetkonsum einleiten -> zahlt Ihre Krankenkasse ;-)

Gruß
w.

von
Sofortrente

Zitiert von: Trollfänger
Immer wieder interessant, dass auf noch so erkennbare Trollfragen ernsthaft geantwortet wird. Respekt!

Sachlage erkannt. Daumen hoch!

Experten-Antwort

Hallo Stefan,

leider kann ich Ihnen keine genaue Antwort auf Ihre doch recht komplexe Frage geben.

Eine Altersrente kommt für Sie noch nicht in Betracht.
In Ihrem Alter würde möglicherweise eine Erwerbsminderungsrente in Frage kommen, wenn die dafür vorgeschriebenen Voraussetzungen erfüllt sind.