Rente mit 63

von
BT

Ich werde im Mai 63 Jahre alt. 45 Beitragsjahre voll.
Wenn man hier in Rente geht wieviel Prozent werden von der Rente angezogen.

von
chi

10,2% Abschlag bei Rentenbeginn Juni 2019. Jeden Monat später fällt der Abschlag um 0,3% geringer aus (Juli 9,9%, August 9,6%, …, Januar 8,1%). Ab Februar 2020 ist dann die Rente für besonders langjährig Versicherte ohne Abschlag möglich.

Sollten Sie schwerbehindert sein, sieht es etwas anders aus.

von
W*lfgang

Hallo BT,

63 im Mai 2019 = Jahrgang 1956 = Regelaltersgrenze 65 + 10 = 2J + 10M vorgezogener Rentenbeginn = 10,2 % Abschlag.

Die 45 Jahre sind nur hilfreich für die Altersrente ab 63 + 8, dann ohne Abschlag. Lassen Sie sich beraten:
- ob es sich lohnt 8 Monate auf die Rente zu verzichten (was Sie schon bekommen hätten, wann Sie mit dem Mehrbetrag/keine Kürzung, das wieder raus haben),
- wie Sie die Zeit überbrücken können (ALG + GKV in dieser Zeit/falls nicht PKV),
- ist ggf. eine Betriebsrente vom Beginn der gesetzlichen Rente abhängig.

Im Übrigen stehen die Abschläge für eine vorgezogenen Rente in Ihrer letzten Rentenauskunft drin :-)

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo BT,

W*lfgang und chi haben Ihre Fragen bereits zutreffend beantwortet.