Rente mit Abschläge wenn 35 Jahre nicht voll ?

von
littlejoe2018

Zitiert von: Rentencrack
Zitiert von: Bavaria
Zitiert von: Rentencrack
Sollte 2017 keine Pflichtversicherung bestanden haben, können Sie bis Ende März 2018 noch einen Antrag auf freiwillige Versicherung für 2017 stellen. Der Antrag ließe sich natürlich auch noch später stellen, jedoch würde der dann abgelehnt werden.

Bis 03.04.2018 ist die Zahlung freiwilliger Beiträge für 2017 möglich.

Falsch Bavaria, bis zum 3. April 2018 ist der Antrag möglich. Die freiwillige Beitragszahlung per Überweisung ist bis zum 7. April (spätester Wertstellungstag bei der RV möglich). Siehe hierzu auch § 4 in Verbindung mit § 6 Nr. 2 RV-BZV.

für 2017 sind Pflichtbeiträge drin , 2019 werde ich 63 und mir fehlen 2018 und 2019 die Beiträge ?

von
littlejoe2018

Zitiert von: Rentencrack
Zitiert von: Bavaria
Zitiert von: Rentencrack
Sollte 2017 keine Pflichtversicherung bestanden haben, können Sie bis Ende März 2018 noch einen Antrag auf freiwillige Versicherung für 2017 stellen. Der Antrag ließe sich natürlich auch noch später stellen, jedoch würde der dann abgelehnt werden.

Bis 03.04.2018 ist die Zahlung freiwilliger Beiträge für 2017 möglich.

Falsch Bavaria, bis zum 3. April 2018 ist der Antrag möglich. Die freiwillige Beitragszahlung per Überweisung ist bis zum 7. April (spätester Wertstellungstag bei der RV möglich). Siehe hierzu auch § 4 in Verbindung mit § 6 Nr. 2 RV-BZV.

für 2017 sind Pflichtbeiträge drin , 2019 werde ich 63 und mir fehlen 2018 und 2019 die Beiträge ?

von
littlejoe2018

Zitiert von: LS
Sie koennen auch eine geringfuegige versicherungsfreie Beschaeftigung ausueben, den RV-Beitrag aber in voller Hoehe bezahlen. Allerdings muessen die 24 Monate tatsaechlich erst erbracht warden bevor eine Anrechnung vorgenommen wird.
Ist moeglicherweise fuer Sie keine Option, aber eine Moeglichkeit.

da habe ich auch schon dran gedacht aber erstmal ein Job mit 61 Jahre finden ?

von
littlejoe2018

Zitiert von: LS
Sie koennen auch eine geringfuegige versicherungsfreie Beschaeftigung ausueben, den RV-Beitrag aber in voller Hoehe bezahlen. Allerdings muessen die 24 Monate tatsaechlich erst erbracht warden bevor eine Anrechnung vorgenommen wird.
Ist moeglicherweise fuer Sie keine Option, aber eine Moeglichkeit.

da habe ich auch schon dran gedacht aber erstmal ein Job mit 61 Jahre finden ?

von
littlejoe2018

Zitiert von: LS
Sie koennen auch eine geringfuegige versicherungsfreie Beschaeftigung ausueben, den RV-Beitrag aber in voller Hoehe bezahlen. Allerdings muessen die 24 Monate tatsaechlich erst erbracht warden bevor eine Anrechnung vorgenommen wird.
Ist moeglicherweise fuer Sie keine Option, aber eine Moeglichkeit.

da habe ich auch schon dran gedacht aber erstmal ein Job mit 61 Jahre finden ?

von
littlejoe2018

Zitiert von: LS
Sie koennen auch eine geringfuegige versicherungsfreie Beschaeftigung ausueben, den RV-Beitrag aber in voller Hoehe bezahlen. Allerdings muessen die 24 Monate tatsaechlich erst erbracht warden bevor eine Anrechnung vorgenommen wird.
Ist moeglicherweise fuer Sie keine Option, aber eine Moeglichkeit.

da habe ich auch schon dran gedacht aber erstmal ein Job mit 61 Jahre finden ?

von
littlejoe2018

Zitiert von: LS
Sie koennen auch eine geringfuegige versicherungsfreie Beschaeftigung ausueben, den RV-Beitrag aber in voller Hoehe bezahlen. Allerdings muessen die 24 Monate tatsaechlich erst erbracht warden bevor eine Anrechnung vorgenommen wird.
Ist moeglicherweise fuer Sie keine Option, aber eine Moeglichkeit.

da habe ich auch schon dran gedacht aber erstmal ein Job mit 61 Jahre finden ?

von
littlejoe2018

Zitiert von: LS
Sie koennen auch eine geringfuegige versicherungsfreie Beschaeftigung ausueben, den RV-Beitrag aber in voller Hoehe bezahlen. Allerdings muessen die 24 Monate tatsaechlich erst erbracht warden bevor eine Anrechnung vorgenommen wird.
Ist moeglicherweise fuer Sie keine Option, aber eine Moeglichkeit.

da habe ich auch schon dran gedacht aber erstmal ein Job mit 61 Jahre finden ?

von
littlejoe2018

Zitiert von: LS
Sie koennen auch eine geringfuegige versicherungsfreie Beschaeftigung ausueben, den RV-Beitrag aber in voller Hoehe bezahlen. Allerdings muessen die 24 Monate tatsaechlich erst erbracht warden bevor eine Anrechnung vorgenommen wird.
Ist moeglicherweise fuer Sie keine Option, aber eine Moeglichkeit.

da habe ich auch schon dran gedacht aber erstmal ein Job mit 61 Jahre finden ?

von
littlejoe2018

Zitiert von: LS
Sie koennen auch eine geringfuegige versicherungsfreie Beschaeftigung ausueben, den RV-Beitrag aber in voller Hoehe bezahlen. Allerdings muessen die 24 Monate tatsaechlich erst erbracht warden bevor eine Anrechnung vorgenommen wird.
Ist moeglicherweise fuer Sie keine Option, aber eine Moeglichkeit.

da habe ich auch schon dran gedacht aber erstmal ein Job mit 61 Jahre finden ?

von
littlejoe2018

Zitiert von: LS
Sie koennen auch eine geringfuegige versicherungsfreie Beschaeftigung ausueben, den RV-Beitrag aber in voller Hoehe bezahlen. Allerdings muessen die 24 Monate tatsaechlich erst erbracht warden bevor eine Anrechnung vorgenommen wird.
Ist moeglicherweise fuer Sie keine Option, aber eine Moeglichkeit.

da habe ich auch schon dran gedacht aber erstmal ein Job mit 61 Jahre finden ?

von
littlejoe2018

Zitiert von: LS
Sie koennen auch eine geringfuegige versicherungsfreie Beschaeftigung ausueben, den RV-Beitrag aber in voller Hoehe bezahlen. Allerdings muessen die 24 Monate tatsaechlich erst erbracht warden bevor eine Anrechnung vorgenommen wird.
Ist moeglicherweise fuer Sie keine Option, aber eine Moeglichkeit.

da habe ich auch schon dran gedacht aber erstmal ein Job mit 61 Jahre finden ?

von
littlejoe2018

Zitiert von: LS
Sie koennen auch eine geringfuegige versicherungsfreie Beschaeftigung ausueben, den RV-Beitrag aber in voller Hoehe bezahlen. Allerdings muessen die 24 Monate tatsaechlich erst erbracht warden bevor eine Anrechnung vorgenommen wird.
Ist moeglicherweise fuer Sie keine Option, aber eine Moeglichkeit.

da habe ich auch schon dran gedacht aber erstmal ein Job mit 61 Jahre finden ?

von
Müde

Zitiert von: littlejoe2018
Zitiert von: LS
Sie koennen auch eine geringfuegige versicherungsfreie Beschaeftigung ausueben, den RV-Beitrag aber in voller Hoehe bezahlen. Allerdings muessen die 24 Monate tatsaechlich erst erbracht warden bevor eine Anrechnung vorgenommen wird.
Ist moeglicherweise fuer Sie keine Option, aber eine Moeglichkeit.

da habe ich auch schon dran gedacht aber erstmal ein Job mit 61 Jahre finden ?

Sie müssen aufpassen, dass Sie nicht jedes Mal auf Ihrer Tastatur einschlafen. Ein Post ist völlig ausreichend!

von
W*lfgang

Zitiert von: Müde
(...)

TIPP an littlejoe2018: das Absenden und Erstellen einer Antwort im Forum hier benötigt ein paar mehr Sek. Zeit - Geduld daher, die Antwort erscheint unter/im Beitrag, wenn sie erscheint/fertig ist/zeitlich angekommen ...aber, vielleicht wechseln Sie auch mal Ihren (lahmen?) Internet-Anbieter, oder tauschen endlich das alte 14.4-Modem gegen neuzeitliche Hardware ohne Rauchzeichen-Geschwindigkeit aus ;-)

Gruß
w.