< content="">

Rente morgen am 29.3. auf dem Konto ?

von
Kazimiu

Bin total blank. Wird meine Rente wohl morgen am 29.3. auf dem Konto sein ? am Freitag 30.3. ist Feiertag und da wird ja nichts gebucht Dann kommen noch die Osterfeiertage samt Ostermontag wo auch nichts läuft bei den Banken, sodass dann vor Dienstag

nichts da wäre.

von
Regelaltersrenter

Zitiert von: Kazimiu
Bin total blank. Wird meine Rente wohl morgen am 29.3. auf dem Konto sein ? am Freitag 30.3. ist Feiertag und da wird ja nichts gebucht Dann kommen noch die Osterfeiertage samt Ostermontag wo auch nichts läuft bei den Banken, sodass dann vor Dienstag

nichts da wäre.

Grundsätzlich ist die Rente immer am letzten bankfähigen Werktag auf dem angegebenen Konto wertgestellt. Später wie 10 Uhr vormittags wurde es noch nie. Bankfähige Werktage sind Montag-Freitag. Aufgrund der bevorstehenden
Osterfeiertage heißt das morgen am Donnerstag. den 29.03.2018. Meine Betriebsrente war heute schon wertgestellt, ist natürlich immer abhängig vom letzten Arbeitgeber, der einem vorher sein Gehalt/Lohn zahlte.

Kleiner Tipp am Rande: Wie wäre es mit dem Führen eines Haushaltsbuches, auch als Excel-Tabelle machbar. Feste regelmäßige monatliche/viertel/halbjährige/ jährliche Abbuchungen der Fixkosten, der Rest geteilt durch 4 1/2 Wochen und schon hat man seine Finanzen im Griff. Man muss ja nicht alles in sein Konsumverhalten stecken - oder?

Experten-Antwort

Hallo Kazimiu,
die Rentenzahlung wird vom Postrentendienst so überwiesen, dass sie bei nachschüssig zu zahlenden Renten am letzten Banktag des Monats gebucht werden kann. Sie sollte also heute auf dem Konto sein. Allerdings kommt es darauf an, wann Ihre Bank den Zahlungseingang bucht. Es kann also sein, dass die Buchung früh am Morgen noch nicht ersichtlich ist.

von
Schorsch

Zitiert von: Experte/in
Hallo Kazimiu,
die Rentenzahlung wird vom Postrentendienst so überwiesen, dass sie bei nachschüssig zu zahlenden Renten am letzten Banktag des Monats gebucht werden kann.

Das Gleiche gilt auch für vorschüssig gezahlte Renten.

MfG

von
Rima

Zitiert von: Regelaltersrenter
Zitiert von: Kazimiu
Bin total blank. Wird meine Rente wohl morgen am 29.3. auf dem Konto sein ? am Freitag 30.3. ist Feiertag und da wird ja nichts gebucht Dann kommen noch die Osterfeiertage samt Ostermontag wo auch nichts läuft bei den Banken, sodass dann vor Dienstag

nichts da wäre.

Grundsätzlich ist die Rente immer am letzten bankfähigen Werktag auf dem angegebenen Konto wertgestellt. Später wie 10 Uhr vormittags wurde es noch nie. Bankfähige Werktage sind Montag-Freitag. Aufgrund der bevorstehenden
Osterfeiertage heißt das morgen am Donnerstag. den 29.03.2018. Meine Betriebsrente war heute schon wertgestellt, ist natürlich immer abhängig vom letzten Arbeitgeber, der einem vorher sein Gehalt/Lohn zahlte.

Kleiner Tipp am Rande: Wie wäre es mit dem Führen eines Haushaltsbuches, auch als Excel-Tabelle machbar. Feste regelmäßige monatliche/viertel/halbjährige/ jährliche Abbuchungen der Fixkosten, der Rest geteilt durch 4 1/2 Wochen und schon hat man seine Finanzen im Griff. Man muss ja nicht alles in sein Konsumverhalten stecken - oder?


Zufällig stosse ich beim stöbern nach den rentenzahlterminen auf ihre antwort auf die frage des rentenempfängers. Besonders spassig finde ich ihren hinweis, sicher nicht böse gemeint aber naiv, vom führen eines hhbuches.
Können sie sich nicht vorstellen, dass es rentner gibt, die trotz sparsamster lebensweise nach abzug aller zahlungsverpflichtungen nur noch so ein sehr schmales budget haben und dass auch das sorgfältigst geführteste hhbuch nichts dran ändert dass sie am Ende des Monats blank sind? Hundert euro rest sind hundert Euro, 25 pro woche, ca.3,50 Euro pro Tag, da kannn man in ein Büchlein einschreiben so viel man lustig ist, es wird nicht mehr. Und sobald eine unvorhergesehene Zahlung dazu kommt reicht es nicht. Ohne Haushaltsbuch.

von
Kaiser

Zitiert von: Rima
Zitiert von: Regelaltersrenter
Zitiert von: Kazimiu
Bin total blank. Wird meine Rente wohl morgen am 29.3. auf dem Konto sein ? am Freitag 30.3. ist Feiertag und da wird ja nichts gebucht Dann kommen noch die Osterfeiertage samt Ostermontag wo auch nichts läuft bei den Banken, sodass dann vor Dienstag

nichts da wäre.

Grundsätzlich ist die Rente immer am letzten bankfähigen Werktag auf dem angegebenen Konto wertgestellt. Später wie 10 Uhr vormittags wurde es noch nie. Bankfähige Werktage sind Montag-Freitag. Aufgrund der bevorstehenden
Osterfeiertage heißt das morgen am Donnerstag. den 29.03.2018. Meine Betriebsrente war heute schon wertgestellt, ist natürlich immer abhängig vom letzten Arbeitgeber, der einem vorher sein Gehalt/Lohn zahlte.

Kleiner Tipp am Rande: Wie wäre es mit dem Führen eines Haushaltsbuches, auch als Excel-Tabelle machbar. Feste regelmäßige monatliche/viertel/halbjährige/ jährliche Abbuchungen der Fixkosten, der Rest geteilt durch 4 1/2 Wochen und schon hat man seine Finanzen im Griff. Man muss ja nicht alles in sein Konsumverhalten stecken - oder?


Zufällig stosse ich beim stöbern nach den rentenzahlterminen auf ihre antwort auf die frage des rentenempfängers. Besonders spassig finde ich ihren hinweis, sicher nicht böse gemeint aber naiv, vom führen eines hhbuches.
Können sie sich nicht vorstellen, dass es rentner gibt, die trotz sparsamster lebensweise nach abzug aller zahlungsverpflichtungen nur noch so ein sehr schmales budget haben und dass auch das sorgfältigst geführteste hhbuch nichts dran ändert dass sie am Ende des Monats blank sind? Hundert euro rest sind hundert Euro, 25 pro woche, ca.3,50 Euro pro Tag, da kannn man in ein Büchlein einschreiben so viel man lustig ist, es wird nicht mehr. Und sobald eine unvorhergesehene Zahlung dazu kommt reicht es nicht. Ohne Haushaltsbuch.

Tolle Antwort 2 Monate nach Threaderöffnung und so ungemein wichtig! :-)

von
chi

Na ja, der Thread ist insofern wieder aktuell, als in manchen Gegenden auch diesen Monat am Monatsletzten Feiertag ist (Mariä Himmelfahrt).

von
Jupp

Haben Sie sich den Kalender selbst gebastelt? Maria Himmelfahrt war schon am 10.5. und am 31.5. ist Fronleichnam, kein Bundesweiter Feiertag.

von
Kalender

@Jupp
Der Post ist schon 2 Monate alt und betrifft OSTERN.

von
chi

Ja, Fronleichnam; ’tschuldigung. Jedenfalls Feiertag.

Man merkt, ich bin nicht katholisch. :)

von
Hiob314

Da Frohnleichnam nur ein regionaler Feiertag ist, werden also trotzdem alle Renten bundesweit am 31.05 gebucht/gutgeschrieben. Egal ob z.B in Bayern eben oben genannter Feiertag ist !?

von
Groko

Zitiert von: Hiob314
Da Frohnleichnam nur ein regionaler Feiertag ist, werden also trotzdem alle Renten bundesweit am 31.05 gebucht/gutgeschrieben. Egal ob z.B in Bayern eben oben genannter Feiertag ist !?

Am letzten Banktag in Monat! Ist denn das so schwer zu verstehen?

von
Joschi

Zitiert von: Hiob314
Da Frohnleichnam nur ein regionaler Feiertag ist, werden also trotzdem alle Renten bundesweit am 31.05 gebucht/gutgeschrieben. Egal ob z.B in Bayern eben oben genannter Feiertag ist !?

Quatsch, an Feiertagen wird nirgends etwas Gutgeschrieben.

von
Jupp

Zitiert von: Kalender
@Jupp
Der Post ist schon 2 Monate alt und betrifft OSTERN.

Lesen hilft, meine Antwort galt dem Post von Chi und das ist von heute.

von
Katholik

Zitiert von: chi
Na ja, der Thread ist insofern wieder aktuell, als in manchen Gegenden auch diesen Monat am Monatsletzten Feiertag ist (Mariä Himmelfahrt).

Ich gebe euch mal einen Einblick in die offizielle Feiertagsregelung.

https://www.ferienwiki.de/feiertage/2018/de

Im Mai war "Christi Himmelfahrt" und nicht Maria Himmelfahrt (dieser Feiertag ist immer am 15.8. und findet nur im Saarland und in Bayern Geltung!!!).

An Christi Himmelfahrt wird gleichzeitig auch Vatertag gefeiert und dieser Feiertag gilt bundesweit!

Da er in diesem Jahr auf den 10. Mai fiel, hatte er zudem keine Auswirkung auf die Rentenzahlung.

Und auch am 15.8. (Maria Himmelfahrt) wird die Rentenzahlung für August (weder im Saarland noch in Bayern) beeinflussen.

von
Groko

Zitiert von: Katholik
Zitiert von: chi
Na ja, der Thread ist insofern wieder aktuell, als in manchen Gegenden auch diesen Monat am Monatsletzten Feiertag ist (Mariä Himmelfahrt).

Ich gebe euch mal einen Einblick in die offizielle Feiertagsregelung.

https://www.ferienwiki.de/feiertage/2018/de

Im Mai war "Christi Himmelfahrt" und nicht Maria Himmelfahrt (dieser Feiertag ist immer am 15.8. und findet nur im Saarland und in Bayern Geltung!!!).

An Christi Himmelfahrt wird gleichzeitig auch Vatertag gefeiert und dieser Feiertag gilt bundesweit!

Da er in diesem Jahr auf den 10. Mai fiel, hatte er zudem keine Auswirkung auf die Rentenzahlung.

Und auch am 15.8. (Maria Himmelfahrt) wird die Rentenzahlung für August (weder im Saarland noch in Bayern) beeinflussen.

Und am 31 Mai ist Fronleichnam.

von
Angela

Zitiert von: Groko
Zitiert von: Katholik
Zitiert von: chi
Na ja, der Thread ist insofern wieder aktuell, als in manchen Gegenden auch diesen Monat am Monatsletzten Feiertag ist (Mariä Himmelfahrt).

Ich gebe euch mal einen Einblick in die offizielle Feiertagsregelung.

https://www.ferienwiki.de/feiertage/2018/de

Im Mai war "Christi Himmelfahrt" und nicht Maria Himmelfahrt (dieser Feiertag ist immer am 15.8. und findet nur im Saarland und in Bayern Geltung!!!).

An Christi Himmelfahrt wird gleichzeitig auch Vatertag gefeiert und dieser Feiertag gilt bundesweit!

Da er in diesem Jahr auf den 10. Mai fiel, hatte er zudem keine Auswirkung auf die Rentenzahlung.

Und auch am 15.8. (Maria Himmelfahrt) wird die Rentenzahlung für August (weder im Saarland noch in Bayern) beeinflussen.

Und am 31 Mai ist Fronleichnam.

Genau und deshalb wird auch schon am 30 Mai die Rente überwiesen.

von
Klausi

Zitiert von: Angela
Zitiert von: Groko
Zitiert von: Katholik
Zitiert von: chi
Na ja, der Thread ist insofern wieder aktuell, als in manchen Gegenden auch diesen Monat am Monatsletzten Feiertag ist (Mariä Himmelfahrt).

Ich gebe euch mal einen Einblick in die offizielle Feiertagsregelung.

https://www.ferienwiki.de/feiertage/2018/de

Im Mai war "Christi Himmelfahrt" und nicht Maria Himmelfahrt (dieser Feiertag ist immer am 15.8. und findet nur im Saarland und in Bayern Geltung!!!).

An Christi Himmelfahrt wird gleichzeitig auch Vatertag gefeiert und dieser Feiertag gilt bundesweit!

Da er in diesem Jahr auf den 10. Mai fiel, hatte er zudem keine Auswirkung auf die Rentenzahlung.

Und auch am 15.8. (Maria Himmelfahrt) wird die Rentenzahlung für August (weder im Saarland noch in Bayern) beeinflussen.

Und am 31 Mai ist Fronleichnam.

Genau und deshalb wird auch schon am 30 Mai die Rente überwiesen.

Aber nur in manchen Bundesländern. Ich habe vergessen in welchen.

von
Hiob314

Zitiert von: Experte/in
Hallo LadyAnja,
nach Absprache zwischen dem BMAS, der DRV Bund und dem Renten-Service wird der Fälligkeitstermin für Inlandsrentenzahlungen auf Grund des regionalen Feiertages am 31.05.2018 einmalig bundeseinheitlich auf den 30.05.2018 festgelegt.

von
HotRod

Wenn morgen keine Hartz4-Kohle auf dem Konto ist, nach dem Feiertag sofort beim JobCenter auflaufen und auf BARAUSZAHLUNG bestehen !

- Mindestens 1 Beistand mitnehmen !
- Nicht abwimmeln lassen sondern erst gehen, wenn die Kohle auf dem Tisch liegt !

Die SGB2-LeistungsBERECHTIGTEN haben einen RECHTSANSPRUCH auf die Kohle und auf PÜNKTLICHE Zahlung !

Gemäß Artike 1 und 12 des Grundgesetzes darf das Existenzminimum nicht verweigert werden.
Kürzungen wegen Sanktionen sind daher VERFASSUNGSWIDRIG !!