Rente nach ATZ ?

von
Fritz Fu.

Guten Tag, hoffe die Experten bekommen bei meiner Frage keinen dicken Hals, war schon 1000 mal gefragt. Nur mal meine Situ. 53 geb, mir werden 2 Monate fehlen für diese Rente,45 J. mit 63 u 2 Monate. ohne Abschlag. Wie kann ich diese 2 Monate überbrücken? gibt es da eine Möglichkeit? Krankenkasse geht mit meiner Frau.

von
Martin

In der Tat, schon oft gefragt, also
eine Möglichkeit wäre ein 450 € Job,
oder sich auch arbeitssuchend melden,
hier evt. vorher klären ob mit einer Sperre zu rechnen ist, oder einfach die 2 Monate aus eigenen Mitteln ueberbrücken.
Ich würde auf alle Fälle die 2 Monate ueberbrücken,.

von
Die Farbe Schwarz

Arbeitslosigkeitszeiten in den letzten zwei Jahren vor Rentenbeginn werden u.U. nicht mitgerechnet für die Wartezeit; nämlich dann nicht, wenn die Arbeitslosigkeit NICHT aufgrund einer Insolvenz des Arbeitgebers eingetreten ist.

Die einzig sinnvolle Alternativ ist hier ein Minijob MIT Versicherungspflicht (also nicht darauf verzichten!).

P.S.: Situ. ist schon eine komische Abkürz.

von
senf-dazu

Kommt halt darauf an, ob noch zwei Monate zur Wartezeiterfüllung oder zum passenden Alter fehlen ...
Vielleicht ist der Arbeitgeber ja auch bereit, die ATZ um zwei Monate zu verlängern.
Fragen kostet nix.

von Experte Experten-Antwort

Hallo Fritz Fu.

nach dem Ende der Altersteilzeit besteht keine Verpflichtung, unmittelbar in Rente zu gehen. Sie können daher beispielsweise durch eine geringfügige versicherungspflichtige Beschäftigung die erforderliche Wartezeit erfüllen. Auch eine Verlängerung der Altersteilzeit im Einvernehmen mit dem Arbeitgeber wäre denkbar.

von
W*lfgang

Zitiert von: Die Farbe Schwarz
Arbeitslosigkeitszeiten in den letzten zwei Jahren vor Rentenbeginn werden u.U. nicht mitgerechnet für die Wartezeit
Die Farbe Schwarz,

dann hätte Fritz Fu. anders gefragt ;-) Diese Jahrgänge haben oft die 45 Jahre schon weit vorher erreicht ...es geht nur um die finanzielle Luft dieser 2 Monate.

> Nur mal meine Situ. 53 geb, mir werden 2 Monate fehlen für diese Rente,45 J. mit 63 u 2 Monate

Sie haben Recht Fritz Fu., wurde schon länger nicht gefragt - ist schon 24 Std. her ;-)

https://www.ihre-vorsorge.de/index.php?id=46&no_cache=1&tx_mmforum_pi1[action]=list_post&tx_mmforum_pi1[tid]=30728#pid245127

noch den:

https://www.ihre-vorsorge.de/index.php?id=46&no_cache=1&tx_mmforum_pi1[action]=list_post&tx_mmforum_pi1[tid]=30547#pid243764

Via Forensuche (oben links über dem ersten Beitrag) finden Sie mit 'atz abschlagsfreie Rente' noch 2- 3 weitere Beiträge *g

Und wenn Sie nur 2 Monate in der Hängematte schaukeln, 'lohnt' es sich – sofern keine ernsthafte Erkrankung vorliegt, die Sie die nächsten 4 Jahre nicht überleben lässt (länger dürfte die 'Rentabilitätsphase bei nur 2 Monaten nicht sein, ggf. nur 2,5 Jahre). Individuell muss man das in der nächsten Beratungsstelle 'nachrechnen'.

Gruß
w.