Rentenabschläge mit Sonderzahlungen ausgleichen und EM-Rente

von
Hilfi

Hallo

werden geleistete Rentenabschläge mit Sonderzahlungen auch bei der Berechnung der EM-Rente berücksichtigt?
Werden die EP pro Jahr bei der Zurechnungszeit dadurch höher?
Vier Jahre vor dem Bezug von EM-Rente werden die EP bei der Berechnung der Zurechnung-EP nicht berücksichtigt, wenn wegen Krankengeldbezug die Jahres EP geringer als der Durchschnitt sind. Gleichen diese Rentenabschläge diese "niedrige Krankengeld-EP" auch aus?
Danke.

Experten-Antwort

Hallo Hilfi,

Beiträge, die zum Ausgleich von Abschlägen bei vorzeitiger Inanspruchnahme einer Rente wegen Alters einbezahlt wurden, können bei einer Rente wegen Erwerbsminderung nur berücksichtigt werden, wenn sie vor Eintritt der Erwerbsminderung gezahlt wurden bzw. als gezahlt gelten.

Sie wirken sich nicht auf die Höhe der Zurechnungszeit aus, da aus diesen Beiträgen lediglich Zuschlagsentgeltpunkte ermittelt werden, die bei der Bewertung von beitragsfreien Zeiten, wie der Zurechnungszeit, nicht berücksichtigt werden. Sie gleichen insofern auch niedrige Krankengeld-EP nicht aus.

Viele Grüße,
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.