Rentenansprüche und Beamtenpension

von
Soepzi

Ich habe aus einer ehrenamtlichen Tätigkeit als Bürgermeister in RLP, während meiner hauptberuflichen Tätigkeit als Bundesbeamter, Rentenansprüche erworben. Erhalte ich Leistungen aus der Rentenversicherung, wenn ich bei Pensionsbeginn im Rahmen eines Vorruhestandsmodells die Höchstversorgung von 71,75 % noch nicht erreicht habe?

von
Berater

Für einen Rentenanspruch in der gesetzlichen Rentenversicherung benötigen Sie 60 Beitragsmonate.
Sollten Sie diese nicht erreichen können Sie freiwillige Beiträge zahlen um die 60 Monate zu erreichen oder sich die eingezahlten Beiträge erstatten lassen.
Ob sich das für Sie lohnt, können Sie einer Auskunft über die Höhe einer Beitragserstattung und einer Proberentenberechnung entnehmen, die Sie bei Ihrem zuständigen Rententräger anfordern können.
Eine verbindliche Auskunft über die eventuelle Anrechnung der gesetzlichen Rente auf Ihre Pension erhalten Sie bei Ihrer die Pension zahlenden Stelle.

Experten-Antwort

Hallo Soepzi,

wie Ihnen @Berater schon zutreffend mitgeteilt hat, erhalten Sie nur dann eine Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung, wenn Sie die erforderliche Wartezeit von 60 Monaten mit Beitragszeiten erfüllt haben. Konkrete Auskünfte zu Ihren Wartezeitmonaten kann Ihnen Ihr Rentenversicherungsträger erteilen.

Der Anspruch auf eine Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung besteht im Übrigen unabhängig davon, ob Sie die Höchstversorgung bei Ihrer Beamtenpension erreichen. Hinsichtlich einer eventuellen Begrenzung Ihrer Versorgungsbezüge beim Zusammentreffen mit einer Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung sollten Sie sich bei Ihrer Versorgungsdienststelle erkundigen. Hierzu können wir in diesem Forum keine Auskünfte erteilen.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Mondkind

Hallo Soezpi,
mit 60 Monaten Wartezeit haben Sie aber erst mit Erreichen der Regelaltersgrenze einen Anspruch auf Rente.
Nur zur Info, da Sie etwas von Vorruhestandsmodell geschrieben haben.

von
Wow

71,5 %!
Beamter müßte man sein!
Wie das Wolferl !