Rentenauskunft

von
Willi

Sehr geehrte Damen u.Herren,
habe folgende Frage,bevor ich jetzt bei der DRV Anrufe u.in die Warteschleife komm,kann mir hier vielleicht jemand helfen.
In einer Rentenauskunft steht.
Die Rente wegen voller Erwerbsminderung würde 881,00€ monatlich betragen,wenn von einem am 16.3.17 eingetretenem Leistungsfall ausgegangen würde.
Ist das dann die Nettorente oder wird hier noch der Abschlag u.Kv/Pv abgezogen .
Leider ist in dem schreiben nicht vermerkt ob es brutto oder Netto ist.
Für eine Antwort vom Experten bedanke ich mich im Voraus.

von
Mondkind

Hallo,
Es handelt sich um die Bruttorente.
Das noch KV/PV-Beiträge abzuziehen sind steht irgendwo weiter hinten in der Rentenauskunft.

von
Willi

Hallo Mondkind,
leider steht es nicht drin,dann würde ja auch drin stehen wieviel Abschlag,es steht nur das Datum Leistungsfall ab 16.3.17

von
Schade

Der Abschlag von (wahrscheinlich 10,8%) ist in die 881 € schon eingerechnet.
Die Abzüge für KV und PV (knapp 11%) nicht, die stehen aber in einer Rentenauskunft (!) auf Seite 2- 4 irgendwo drin, sollten Sie eine Renteninformation (!) meinen, dann stehen da keine Zahlen für KV und PV drin.

Es bleiben also im Ernstfall ca 800 € übrig................weil zum 01.07. gabs ja auch wieder 1,9% Rentenerhöhung......................

von
Mitleser

Hallo Willi,
wenn das - laut Ihrer Aussage - alles nicht drinsteht, unterstelle ich mal, dass Sie keine "richtige" Rentenauskunft in den Händen halten. Ist das evtl. "nur" eine Renteninformation? Aber selbst da steht die Sache mit der KV/PV drin.

von Experte/in Experten-Antwort

Die Werte (Renteninformation oder Rentenauskunft) sind immer Bruttowerte. Hinweise zur eventuellen Pflichtversicherung in der Kranken -und Pflegeversicherung, sind hingegen nur in der Rentenauskunft aufgeführt. Diese richten sich dann zunächst nach der durch die zuständige Krankenkasse bestätigte Pflichtmitgliedschaft (Erfüllung der Vorversicherungszeit), den allgemeinen Beitragssatz und den kassenindividuellen Zusatzbeitrag zur Krankenversicherung und der Elterneigenschaft für den Pflegekassenbeitrag. Gegebenenfalls wird auf Antrag ein Zuschuss zur Krankenversicherung geleistet. In der Berechnung der Erwerbsminderungsrente fließt in Abhängigkeit von Ihrem Lebensalter eine Zurechnungszeit ein (derzeitige Hochrechnung bis zum 62. Lebensjahr) und ein Abschlag aufgrund vorzeitiger Inanspruchnahme (für 2017 gilt ein maximaler Abschlag von 10,8 Prozent bei Rentenbeginn vor dem 60.Lebensjahr und 11 Monate). Diese Werte werden immer auf den Leistungsfall (hier = Datum der Rentenauskunft) abgestellt.

von
Willi

800 Euro netto sind aber zuwenig. Ich zahle alleine 1.200 Euro Miete für die Wohnung und 950 Euro Leasingrate für einen Porsche Boxster.
Wie soll das gehen?

von
senf-dazu

Die Rente ist sicher!
Ob die Höhe der Rente ausreicht, ist allerdings von Fall zu Fall unterschiedlich.
Daher ist die Renteninformation ja auch so wichtig, um sich ein Bild von der künftigen Versorgungssituation machen zu können.
Wenn die gesetzliche Rente nicht reicht, ist halt private Vorsorge erforderlich.
Oder kleinere Wohnung, anderes Auto, sowie unterstützende Leistungen von Vater Staat.

PS: es sind nicht 800 Netto ... hier schlägt noch die Steuer zu, weil die Altersrente zusammen mit weiteren Einkünften (Vermietung, Minijob, ...) noch versteuert wird.

von
Genervter

Zitiert von:

800 Euro netto sind aber zuwenig. Ich zahle alleine 1.200 Euro Miete für die Wohnung und 950 Euro Leasingrate für einen Porsche Boxster.
Wie soll das gehen?

Auch wenn ich glaube, dass Sie uns mit Ihrer Antwort verulken wollen, hier ein ernst gemeinter Tipp:
Kleinere Wohnung und kleineres Auto = kleinere Kosten!

von
Willi

Zitiert von:

800 Euro netto sind aber zuwenig. Ich zahle alleine 1.200 Euro Miete für die Wohnung und 950 Euro Leasingrate für einen Porsche Boxster.
Wie soll das gehen?

Hallo von Willi,
Ich möchte hiermit klarstellen,das ich mit der Antwort von Willi,nichts zu tun habe,ich als Willi,habe ordentlich gefragt und finde es dreist,das ein von Willi sich für mich ausgibt.
Mit Ihrer Antwort habe ich nichts zu tun.

von
Laberkopp

Zitiert von: Genervter

Auch wenn ich glaube, dass Sie uns mit Ihrer Antwort verulken wollen, hier ein ernst gemeinter Tipp:
Kleinere Wohnung und kleineres Auto = kleinere Kosten!

800 Euro? Würde bedeuten: Tretauto und HartzIV-Wohnung.
Armes Deutschland.

von
Armer Willi

Zitiert von: Genervter

Hallo von Willi,
Ich möchte hiermit klarstellen,das ich mit der Antwort von Willi,nichts zu tun habe,ich als Willi,habe ordentlich gefragt und finde es dreist,das ein von Willi sich für mich ausgibt.
Mit Ihrer Antwort habe ich nichts zu tun.

Ist klar!
Armer Willi

von
Willi

Hiermit bestätige ich nochmal ,das ich mit der ANTWORT von einem
gewissen VON WILLI bezüglich 1200€ Miete u.Porsche Boxter nichts zu tun habe.

Ich habe ordentlich gefragt u.erwarte eine ordentliche Antwort u.finde es bedauerlich,das es hier Leute gibt,die solche Antworten wie die VON WILLi gibt.
Bedanken möchte ich mich für die ernst gemeinten Antworten, wie die von den Experten oder Wolfgang

von
Willi

Zitiert von: Genervter

Hiermit bestätige ich nochmal ,das ich mit der ANTWORT von einem
gewissen VON WILLI bezüglich 1200€ Miete u.Porsche Boxter nichts zu tun habe.

Ich habe ordentlich gefragt u.erwarte eine ordentliche Antwort u.finde es bedauerlich,das es hier Leute gibt,die solche Antworten wie die VON WILLi gibt.
Bedanken möchte ich mich für die ernst gemeinten Antworten, wie die von den Experten oder Wolfgang

Bitte verlassen Sie meinen Beitrag!

von
Willi

Zitiert von: Genervter

Zitiert von: Genervter

Hiermit bestätige ich nochmal ,das ich mit der ANTWORT von einem
gewissen VON WILLI bezüglich 1200€ Miete u.Porsche Boxter nichts zu tun habe.

Ich habe ordentlich gefragt u.erwarte eine ordentliche Antwort u.finde es bedauerlich,das es hier Leute gibt,die solche Antworten wie die VON WILLi gibt.
Bedanken möchte ich mich für die ernst gemeinten Antworten, wie die von den Experten oder Wolfgang

Bitte verlassen Sie meinen Beitrag!


Beitrag mit Antwort eines Experten
Rentenauskunft
Sehr geehrte Damen u.Herren,
habe folgende Frage,bevor ich jetzt bei der DRV Anrufe u.in die Warteschleife komm,kann mir hier vielleicht jemand helfen.
In einer Rentenauskunft steht.
Die Rente wegen voller Erwerbsminderung würde 881,00€ monatlich betragen,wenn von einem am 16.3.17 eingetretenem Leistungsfall ausgegangen würde.
Ist das dann die Nettorente oder wird hier noch der Abschlag u.Kv/Pv abgezogen .
Leider ist in dem schreiben nicht vermerkt ob es brutto oder Netto ist.
Für eine Antwort vom Experten bedanke ich mich im Voraus.
Zitieren
Das ist mein Beitrag,nicht Ihrer
Gruß Willi
Es gibt wohl 2x Willi hier,ich habe definitiv keinen Porsche

von
Willi

Wenn Sie noch EIN EINZIGES MAL in meinem Beitrag etwas posten dann ruf ich bei der DRV an!!!

von
W*lfgang

Zitiert von: Genervter
(...)
Willi,

bleiben Sie gelassen - da das Forum hier _jeden_ Namen als Antwortenden zulässt, kann das schon mal zu Irritationen führen (ohhh, mein Nick hat jemand 'geklaut') /für Neufragende besonders unangenehm. An den Antworten zur Ihrem Beitrag erkennen Sie, wer auf Ihre Frage eingegangen ist und wer sie nur *verarschen will ...einfach ignorieren!

Gruß
w.

von
Willi59

Zitiert von: W*lfgang

Zitiert von: W*lfgang
(...)
Willi,

bleiben Sie gelassen - da das Forum hier _jeden_ Namen als Antwortenden zulässt, kann das schon mal zu Irritationen führen (ohhh, mein Nick hat jemand 'geklaut') /für Neufragende besonders unangenehm. An den Antworten zur Ihrem Beitrag erkennen Sie, wer auf Ihre Frage eingegangen ist und wer sie nur *verarschen will ...einfach ignorieren!

Gruß
w.

Danke Wolfgang ,
war schon mit den Nerven zu Fuß,seit Jahren schau ich hier im Forum habe selber schon sehr oft ihre Hilfe gebraucht u.auch beantwortet bekommen,aber sowas wie heute ist mir noch nie passiert.
Da traut man sich schon nicht mehr zu Fragen.
Deshalb nochmal ein Dickes Dankeschön an Sie,das Sie sich hier so einsetzten und somit schon etlichen Teilnehmern geholfen haben.
Danke wünsche Ihnen noch einen schönen Abend,
so schnell werde ich hier keine Fragen mehr stellen

von
W*lfgang

Zitiert von: Willi59
so schnell werde ich hier keine Fragen mehr stellen
...sooo schnell sollten Sie sich nicht von 'kranken' Nutzern dieser Web-Site 'rauskicken' lassen - wenn's brennt /neue Fragen, nur zu ...und nicht 'Bangemachenlassen', eine _richtige_ Antwort wird Sie immer erreichen! :-)

Gruß
w.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo an „den echten Willi“,

leider gibt es nicht nur fake-news, sondern auch – wie in Ihrem Fall – fake-Willi´s.
Lassen Sie sich aber dadurch nicht entmutigen und stellen Sie bitte weiterhin Fragen, wenn Sie was auf dem Herzen haben.
In diesem Forum wird seit Jahren Tausenden von Fragestellern geholfen - und das größtenteils mit richtig tollen Tipps von vielen, vielen Mitlesern und von den vielen Experten der einzelnen DRV-Trägern. Leider lässt es sich halt nicht vermeiden, dass solche „fake-Willi´s“ mitmischen und die doch gute Qualität dieses Forums etwas runterziehen. (Nur so unter uns – liest ja sonst Keiner: mich nerven solche „fake-Willi´s“ auch oft…)
An dieser Stelle auch mal einen großen Dank von den DRV-Experten an die vielen Mitleser da draußen, die den Fragenstellern mit Rat und Tat zur Seite stehen.