Rentenbeginn ist etwas unklar - Teil 2

von
Sandra

Frage jetzt hier nochmal nach - Guten Tag an alle .

Folgende Antwort gab jemand einem Fragesteller in einem anderen Forum, welcher sich zwischen Leistungsfall 2005 und 2010 entscheiden musste:

(...)So mancher geht von dem Trugschluß aus, den Zeitpunkt des Beginns der EM-Rente noch möglichst so lange wie möglich hinauszuzögern, weil sich davon dann eine höhere EM-Rente versprochen wird. Das kehrt sich aber oft ins Gegenteil um, weil nicht selten durch Krankheit oder durch Behinderung die Höhe des Entgelts absinkt im Vergleich zu dem Entgelt, was man noch als Gesunder erzielen konnte, und dann diese niedrigeren Entgelte den erzielten Entgeltpunkt-Durchschnitt nach unten drücken. Da aber dieser Entgeltpunkt-Durchschnitt bei einer EM-Rente die entscheidende Rolle spielt bei der Belegung der Monate vom Beginn der EM-Rente bis zum 60. Lebensjahr, drückt man sich damit nur selbst die Höhe der EM-Rente - oft ahnen das viele noch nicht (...)

Bei uns liegt die selbe Beitragssituation vor: das ab Leistungsfall (2008) nur noch 3 Jahre Beiträge eingezahlt wurden (bis 2011, wg. ALG2 Bezug wo RV einzahlen 2012 ja weggefallen ist), also ab Leistungsfall wening und nur 3 Jahre Beiträge eingezahlt wurden
Nach Überprüfung was bei Rentenbeginn 2008 (statt 2014) auf Grund Par.116 und 99 raus kommen würde, weil Rehaantrag 2008 übersehen wurde, würde die Rente mit Beginn 2008 plötzlich bei 220€ weniger ausmachen als Beginn 2014.
Da in beiden Berechnung doch nur Beiträge bis LF 2008 berücksichtigt werden - die Zurechnungszeiten bis 62 nur auf 60 Lj. veringert, was lt. DRV nur 5% weniger ausmachen würde, erklärt sich jetzt nicht wieso früherer Beginn wo man Leistungsfähig war, weniger Anspruch bestanden haben sollte. Beträge in Renteninformation waren 2008 auch höher als 2013 - also müsst Rentenbeginn 2008 bei uns besser ausfallen und nicht schlechter.

Wer kann das nachvollziehen?
Nach der Antwort aus andern Forum zum gleichen Thema, stimmt was nicht, dass früheren Beginn so extrem weniger ausfallen kann

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Sandra,

wir verweisen auf die Antwort zu Ihrer identischen Frage vom 03.04.2016, 18:44 Uhr.