Renteneinzahlungen zum Ausgleich von Abschlägen

von
Gerhard

Hallo,
ich habe folgende Frage.
Wenn in die Rente Beiträge aufrund der Pflichtversicherung gezahlt werden, kann ich gleichzeitig Beiträge wegen einer Rentenminderung entrichten ?
Natürlich erst nach Antrag und Berechnung durch die DRV.

Hintergrund, ich will früher aufhören zu arbeiten und möchte die dadurch geminderte Rente annähernd ausgleichen.
Bis zur Altersrente sind es bei mir noch 7 Jahre.

Frohes Osterfest wünsche ich schonmal allen
Gerhard

von
chi

Ja, die Pflege bzw. die Beitragszahlung dafür ist kein Hindernis.

von
W°lfgang

Hallo Gerhard,

hier finden Sie weitere Informationen und auch das Antragsformular:

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/2_Rente_Reha/01_rente/03_vor_der_rente/03_rentenzeiten/02_nachzahlung_und_erstattung/02_rentenminderung_ausgleichen.html

Gruß
w.
PS: über Rentabilität/Laufzeit bis zur vermeintlichen Amortisation ist hier bereits genug gesagt worden. Wenn Sie frühere Beiträge hier nicht nachgelesen haben, fragen Sie dazu gerne nach.

Experten-Antwort

Hallo Gerhard,
wie bereits erwähnt steht ein Beschäftigungsverhältnis bzw eine Rentenpflicht aus anderen Gründen (zB Pflege) der Nachzahlung von Beiträgen zum Ausgleich von Rentenabschlägen nicht entgegen.