Rentenhöhe nach Hinzuverdienst

von
Theresia Baron

Guten Tag!

Liebe Leute,

Annahme:
-Ich beziehe eine Vollrente mit Abschlag.
-Ich verdiene für die Dauer von 3 Jahren 6.300 € hinzu.

Frage:
Nach drei Jahren habe ich Anspruch auf eine Rente ohne Abschlag.
Bekomme ich die zusätzlich erworbenen Entgeltpunkte (6.300€/37.873€ = 0,1663; 0,1663*3=0,4989 EP) ohne oder mit Abschlag?

Also:
ohne Abschlag: 0,4989 EP
oder
mit Abschlag: 0,4989 EP * (1-0,108) = 0,4450 EP

Vielen Dank im Voraus!

von
Kaiser

Zitiert von: Theresia Baron
Guten Tag!

Liebe Leute,

Annahme:
-Ich beziehe eine Vollrente mit Abschlag.
-Ich verdiene für die Dauer von 3 Jahren 6.300 € hinzu.

Frage:
Nach drei Jahren habe ich Anspruch auf eine Rente ohne Abschlag.
Bekomme ich die zusätzlich erworbenen Entgeltpunkte (6.300€/37.873€ = 0,1663; 0,1663*3=0,4989 EP) ohne oder mit Abschlag?

Also:
ohne Abschlag: 0,4989 EP
oder
mit Abschlag: 0,4989 EP * (1-0,108) = 0,4450 EP

Vielen Dank im Voraus!

Ja

von
W*lfgang

Hallo Theresia Baron,

'neue' EP während einer vorgezogenen Altersrente (egal, ob mit oder ohne Abschlag) wirken sich erst nach Erreichen der Regelaltersgrenze auf die bisher laufende Rente aus. Zu diesem Zeitpunkt/Folgemonat nach Regelaltersgrenze gibt es keine Abschläge mehr, so dass die neuen EP ohne Abschlag auf die bisherige Rente oben drauf kommen – vereinfacht: die 'alte' Rente wird nicht erneut neu berechnet, sondern nur um einen Zuschlag an (abschlagsfreien) EP erhöht.

Gruß
w.

von
Marx Baron

Zitiert von: Theresia Baron
Guten Tag!

Liebe Leute,

Annahme:
-Ich beziehe eine Vollrente mit Abschlag.
-Ich verdiene für die Dauer von 3 Jahren 6.300 € hinzu.

Frage:
Nach drei Jahren habe ich Anspruch auf eine Rente ohne Abschlag.
Bekomme ich die zusätzlich erworbenen Entgeltpunkte (6.300€/37.873€ = 0,1663; 0,1663*3=0,4989 EP) ohne oder mit Abschlag?

Also:
ohne Abschlag: 0,4989 EP
oder
mit Abschlag: 0,4989 EP * (1-0,108) = 0,4450 EP

Vielen Dank im Voraus!

Ob mit Abschlag oder ohne, davon wird der Kohl auch nicht mehr fett. Sie werden es finanziell überstehen.

Mfg

von
Grübler

Zitiert von: W*lfgang
Hallo Theresia Baron,

'neue' EP während einer vorgezogenen Altersrente (egal, ob mit oder ohne Abschlag) wirken sich erst nach Erreichen der Regelaltersgrenze auf die bisher laufende Rente aus. Zu diesem Zeitpunkt/Folgemonat nach Regelaltersgrenze gibt es keine Abschläge mehr, so dass die neuen EP ohne Abschlag auf die bisherige Rente oben drauf kommen – vereinfacht: die 'alte' Rente wird nicht erneut neu berechnet, sondern nur um einen Zuschlag an (abschlagsfreien) EP erhöht.

Gruß
w.


Vielleicht kann der von den Experten so sehr geschätzte W*lfgang ja mal erklären, wie man nach mehreren Jahren Rentenbezug mit Abschlägen plötzlich Anspruch auf eine Rente ohne Abschläge haben kann.

Ich verstehe das nämlich nicht!

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Frau Baron,

W*lfgang hat es schon richtig beschrieben:

Die zusätzlichen Entgeltpunkte aus der Beschäftigung während der vorgezogenen Altersrente werden erst nach Erreichen der Regelaltersrente zu Ihrer bisherigen Rente hinzugerechnet. Sie haben daher keinen Abschlag.

von
Prüfungsfrage?

Hier geht es um ca. 1,- bis 1,50€ - wer denkt sich sowas aus und antwortet noch darauf?