Rentennachzahlung

von
Julia Decker

Hallo,
ich habe eine Frage:
Zwischen dem zurückdatierten Datum des Renteneintritts bei voller EM auf Dauer (2016) und heute liegen Zeiten ohne jegliches Einkommen (Leben auf Pump).
Wird für die Zeit ohne Einkommen nachträglich Rente gezahlt, während für Zeiten von Krankengels/ALG1/2 während dieser Zeitspanne die Rente intern miteinander zwischen KK und Rententräger verrechnet werden?
Danke für die Hilfe,
LG

von
grit

Hallo,

Klare Antwort : JA

Zeiten in denen Ersatzeinkommen bezogen wurde , werden mit der DRV verrechnet .

von
Troll

Zitiert von: Julia Decker

Wird für die Zeit ohne Einkommen nachträglich Rente gezahlt, während für Zeiten von Krankengels/ALG1/2 während dieser Zeitspanne die Rente intern miteinander zwischen KK und Rententräger verrechnet werden?

ja, genau so ist es. Ein sog. "Erstattungsanspruch" besteht nur dann, wenn zeitgleich Krankengels/ALG1/2 und Rente im Nachzahlungszeitraum zusammentreffen. Für Zeiträume ohne Krankengels/ALG1/2 steht die Rente in voller Höhe zu. Ein Erstattungsanspruch kann zudem nur in Höhe der Rente erfolgen. Die evtl. höhere Leistung muss dann auch nicht zurückgezahlt werden an den Krankenkasse, Jobcenter, Agentur für Arbeit usw.

von
Julia Decker

Prima!
Herzlichen Dank für die absolut kompetente und schnelle Hilfe !!!
Super Forum.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Julia Decker,

in dem von Ihnen geschilderten Fall besteht ein Erstattungsanspruch nach § 103 SGB X.
Ist das Krankengeld höher als die Rente, darf die Krankenkasse den Differenzbetrag vom Versicherten nicht zurückfordern (§ 50 Abs. 1 S. 2 SGB V).