Rentenversicherung zurück

von
Daniel-Virgiliu

Hallo,

Unsere Namen sind Daniel-Virgiliu Ionas und Iulia Mihaela Vaideanu und wir sind aus Rumänien.

Zwischen 07.May.2012 und 30.April.2013 arbeiteten wir als Ingenieure in Hamburg, für den Germanischen Lloyd (heute, DNV-GL). Während dieser Zeit trugen wir zum deutschen Pensionsfonds entsprechend (bitte den Anhang sehen).

Wie ich weiß, weil die Beitragszeit kürzer als ein Jahr ist, können wir nicht in der Lage sein, jede Rente Rückkehr gewährt werden. Bitte lassen Sie uns wissen, was die Optionen sind:
1. die Pensionskassen wieder (zurück) zu haben
2. die Mittel an die rumänische Rentenfonds Verwaltung zu übertragen

Wir freundlich bitten um Klarstellung. Vielen Dank !

von
W*lfgang

Hallo Daniel-Virgiliu,

als rum. Staatsangehörige sind Sie Bürger eines EU-Lands, eine Beitragserstattung ist daher ausgeschlossen. Die Zeiten in D werden später mal (auch wenn nur kurz) zu einem (kleinen) deutschen Rentenanspruch führen. Eine Übertragung ins rum. Rentensystem ist nicht möglich.

Zudem beträgt die Beitragszeit genau 12 Monate/1 Jahr, die Rentenversicherung in D rechnet in Monaten - angefangene Monate zählen als ganze Monate.

Gruß
w.
PS: Ihren Anhang sehen wir hier nicht. Hier geht nur Text, Datei-Anhänge sind nicht möglich.

von
Daniel-Virgiliu

Also, soweit ich es verstehe, ist es Geld verloren?

von
Daniel-Virgiliu

Leider sieht habe ich nicht bemerkt - so, bedeutet dies in der Tat haben wir 12 Monate beigetragen? Der Monat Mai 2012, zählt als einen ganzen Monat? Bist du sicher ?

von
W*lfgang

Zitiert von: Daniel-Virgiliu
Der Monat Mai 2012, zählt als einen ganzen Monat? Bist du sicher ?
,

Gruß
w.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo,

wir verweisen allgemein auf die Broschüre unter dem nachfolgenden LINK:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/03_broschueren_und_mehr/01_broschueren/02_international/europaeische_vereinbarungen/01_leben_und_arbeiten_in_europa.pdf?__blob=publicationFile&v=17

Staatsangehörige der Mitgliedstaaten und Deutsche können sich – auch wenn sie im Ausland wohnen – regelmäßig freiwillig versichern. Für sie entfällt aus diesem Grund die Möglichkeit, sich die Beiträge erstatten zu lassen. Bitte lesen Sie das Kapitel „In Deutschland freiwilliges Mitglied sein“.

Beachten Sie auch, dass nach dem Europarecht auch die Versicherungszeiten in anderen Mitglied-staaten angerechnet werden.