Riester-Rente & EWR

von
Karwendel

Liebe Experten,

Antrag läuft: Ich erhalte wohl bald eine volle EWR (bin 60 J.). Aus der Riester-Rente will ich mir was auszahlen lassen. Ich finde nur widersprüchliche Angaben: Bis zu welche Höhe handelt es sich um eine "Kleinstbetragsrente"? Und: Wird die auf die EWR angerechnet? Danke für alle Antworten & ein schönes Wochenende.

von
Der Berg ruft

Zitiert von: Karwendel
Liebe Experten,

Antrag läuft: Ich erhalte wohl bald eine volle EWR (bin 60 J.). Aus der Riester-Rente will ich mir was auszahlen lassen. Ich finde nur widersprüchliche Angaben: Bis zu welche Höhe handelt es sich um eine "Kleinstbetragsrente"? Und: Wird die auf die EWR angerechnet? Danke für alle Antworten & ein schönes Wochenende.

Was ist EWR???
"Kleinstbetragsrente"= 1,00 Euro
Antrag laüft und läuft und läuft .....
Danke für alle Antworten.

Experten-Antwort

Hallo Karwendel,

die Entscheidung, ob ein Altersgeld zu klein ist und sich Versicherte ihre Riester-Rente komplett auszahlen lassen können, hängt von der Bezugsgröße West nach § 18 Sozialgesetzbuch IV ab. Bei einer Kleinbetragsrente darf die monatliche Rente nicht größer als ein Prozent dieses Werts sein (2018: monatliche Riester-Rente bis 30,45 Euro).

Eine Anrechnung auf die Erwerbsminderungsrente erfolgt nicht.