Riester Rente - Rückzahlung staatlicher Zulage

von
Stephy33

Leider habe ich in jungen Jahren eine Riester Rente abgeschlossen , bei der mir immer mehr bewusst wird dass das ganze ein Verlustgeschäft wird.

Nun überlege ich den Vertrag ruhen zu lassen oder zu kündigen.
Ich habe mehrfach gelesen das man im Falle einer Kündigung die staatlichen Zulagen zurückzahlen muss. Können Sie mir sagen wie es ist wenn man diese Zulagen oftmals gar nicht in Anspruch genommen hat ? Muss ich diese dann trotzdem zurück zahlen ?

Vielen Dank und viele Grüße

von
Feli

Im Falle einer Kündigung müssen Sie nur die tatsächlich in den Vertrag geflossenen Zulagen und ggf. den Steuervorteil zurückzahlen. Sinnvoller ist oft ein Ruhenlassen des Vertrags. Tut nicht weh und vielleicht fällt noch das eine oder andere Zinslein ab.

Experten-Antwort

Hallo Stephy33,

dem Beitrag von „Feli“ kann ich zustimmen.