Rückwirkende EM-Rentenzahlung Steuern

von
Carla

Hallo, nach einem sehr harten Kampf bekomme ich nun rückwirkend EM-Rente seit 2015 nachgezahlt. In der Zeit habe ich auch Krankengeld und ALG1 bekommen. Das wird nun alles verrechnet. Dann habe ich lange Zeit nichts mehr bekommen, auch kein ALGII. Das bekomme ich nun von der RV nachgezahlt. Die Steuer haben mein Mann und ich bereits für die letzten Jahre gemacht. Müssen die Steuerbescheide für die letzten Jahre erneuert werden? Wie meldet die Rentenversicherung die Nachzahlungen an das Finanzamt? Oder wird die komplette Nachzahlung in der nächsten Steuererklärung für 2019 besteuert?

Schon mal vielen Dank für Antworten.

Carla

von
Tsar

Ihre letzte Frage ist die richtige Antwort.

von
krank-ohne-rente

Zitiert von: Carla
Hallo, nach einem sehr harten Kampf bekomme ich nun rückwirkend EM-Rente seit 2015 nachgezahlt. In der Zeit habe ich auch Krankengeld und ALG1 bekommen. Das wird nun alles verrechnet. Dann habe ich lange Zeit nichts mehr bekommen, auch kein ALGII. Das bekomme ich nun von der RV nachgezahlt. Die Steuer haben mein Mann und ich bereits für die letzten Jahre gemacht. Müssen die Steuerbescheide für die letzten Jahre erneuert werden? Wie meldet die Rentenversicherung die Nachzahlungen an das Finanzamt? Oder wird die komplette Nachzahlung in der nächsten Steuererklärung für 2019 besteuert?

Schon mal vielen Dank für Antworten.

Carla

Nein, die Steuererklärungen der letzten Jahre müssen nicht erneuert werden.

Für die Nachzahlung aus mehreren Jahren gilt das sogenannte Zuflussprinzip. Das heißt nichts anderes, als das die Nachzahlung in dem Jahr besteuert werden, in dem Sie auf dem Konto gelandet ist. Eine Nachzahlung für mehrere Jahre wird also nur in dem Jahr der Zahlung besteuert. Die Jahre, für welche jetzt nachgezahlt wird, sind von der Nachzahlung nicht betroffen und müssen nicht korrigiert werden.

Erhälst du also jetzt in 2019 die Nachzahlung, musst du das bei der Steuererklärung für 2019 angeben, welche du ja in 2020 machst.

H.

Experten-Antwort

Hallo Carla,

bei Einkünften aus Rentenversicherungen gilt das sogenannte Zuflussprinzip. Das heißt, Einnahmen werden in dem Jahr besteuert, in dem Sie auf Ihrem Bankkonto gut geschrieben werden. Eine Nachzahlung für mehrere Jahre wird also nur in dem Jahr der Zahlung besteuert. Die Jahre, für die Rente nachgezahlt wird, sind von der Nachzahlung nicht betroffen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihr Finanzamt, einen Steuerberater oder Lohnsteuerhilfeverein.

von
Teterp

Zitiert von: Experte/in

bei Einkünften aus Rentenversicherungen gilt das sogenannte Zuflussprinzip. Das heißt, Einnahmen werden in dem Jahr besteuert, in dem Sie auf Ihrem Bankkonto gut geschrieben werden. Eine Nachzahlung für mehrere Jahre wird also nur in dem Jahr der Zahlung besteuert. Die Jahre, für die Rente nachgezahlt wird, sind von der Nachzahlung nicht betroffen.

Muss man nicht bei Vollzitaten eigentlich die Quelle angeben aus der man das verwendet hat?

Dieser Text ist mit jedem Punkt und Komma 1:1 identisch mit einem Text von steuernsparen.de von der Webseite www.buhl.de

Verstösst so etwas dann nicht gegen das Urheberrecht?

Siehe: https://www.buhl.de/steuernsparen/rentennachzahlung-in-der-steuererklaerung/

Da ist man ja glatt ein wenig entsetzt wie man sich hier fremder Inhalte einfach so bedient!

von
Teterb

Zitiert von: Teterp
Zitiert von: Experte/in

bei Einkünften aus Rentenversicherungen gilt das sogenannte Zuflussprinzip. Das heißt, Einnahmen werden in dem Jahr besteuert, in dem Sie auf Ihrem Bankkonto gut geschrieben werden. Eine Nachzahlung für mehrere Jahre wird also nur in dem Jahr der Zahlung besteuert. Die Jahre, für die Rente nachgezahlt wird, sind von der Nachzahlung nicht betroffen.

Muss man nicht bei Vollzitaten eigentlich die Quelle angeben aus der man das verwendet hat?

Dieser Text ist mit jedem Punkt und Komma 1:1 identisch mit einem Text von steuernsparen.de von der Webseite www.buhl.de

Verstösst so etwas dann nicht gegen das Urheberrecht?

Siehe: https://www.buhl.de/steuernsparen/rentennachzahlung-in-der-steuererklaerung/

Da ist man ja glatt ein wenig entsetzt wie man sich hier fremder Inhalte einfach so bedient!

Und was mast du? Du bedienst dich auch mit fremden Inhalte. Wenn dir die Expertenantwort nicht genügt, dann wende dich an dieses Forum.

von
Kaiser

Zitiert von: Teterp
Zitiert von: Experte/in

bei Einkünften aus Rentenversicherungen gilt das sogenannte Zuflussprinzip. Das heißt, Einnahmen werden in dem Jahr besteuert, in dem Sie auf Ihrem Bankkonto gut geschrieben werden. Eine Nachzahlung für mehrere Jahre wird also nur in dem Jahr der Zahlung besteuert. Die Jahre, für die Rente nachgezahlt wird, sind von der Nachzahlung nicht betroffen.

Muss man nicht bei Vollzitaten eigentlich die Quelle angeben aus der man das verwendet hat?

Dieser Text ist mit jedem Punkt und Komma 1:1 identisch mit einem Text von steuernsparen.de von der Webseite www.buhl.de

Verstösst so etwas dann nicht gegen das Urheberrecht?

Siehe: https://www.buhl.de/steuernsparen/rentennachzahlung-in-der-steuererklaerung/

Da ist man ja glatt ein wenig entsetzt wie man sich hier fremder Inhalte einfach so bedient!

Oh hier meint aber jemand klugsch.... zu müssen. Über so ein Verhalten kann man wirklich entsetzt sein.