Ruht BU-Rente oder Fällt ganz weg

von
Benno Gertler

Ich beziehe eine BU Rente seit 1996 auf Dauer
zur Zeit in 1/3 Höhe wegen Zuverdienst. Nun soll ich auf Grund einer langwierigen Erkrankung eines Arbeitskollegen für ca 1/2 Jahr mehr Stunden arbeiten, so dass ich meine Hinzuverdienstgrenze komplett überschreiten würde.Aber was passiert wenn ich wieder weniger Verdienst habe? Geht die Rente dann weiter wegen Bestandschutz ,oder muss sie komplett neu beantragt oder berechnet werden, da es ja für mich jetzt keine BU-Rente mehr geben würde wegen dem Jahrgang.Da ich meinen Job auch behalten will, werde ich wohl meinem Chef flogen müssen.

von Experte/in Experten-Antwort

Wenn Sie alle Hinzuverdienstgrenzen überschreiten, wird Ihre Rente wegen Berufsunfähigkeit lediglich nicht gezahlt. Der Anspruch auf diese Rente wird dadurch aber nicht berührt. D. h. die Rente wegen BU wird weitergezahlt, wenn Sie die Hinzuverdienstgrenzen wieder einhalten. Sie müssen dann keinen neuen Antrag stellen. Es reicht die Mitteilung des niedrigeren Hinzuverdienstes.