RV melden oder nicht?

von
Marie Klein

Hallo,
ich bekomme eine unbefristete Erwerbsminderungsrente.
Meine Mutter ist gesundheitlich eingeschränkt. Sie möchte gerne einen Pflegegrad beantragen. Leider haben wir keine weiteren Verwandte, kann ich mich als Pflegeperson eintragen lassen? Und muss ich das meiner RV melden, dass ich dort eingetragen bin . Oder gibt es für mich Nachteile?
Viele Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Marie Klein

von
Schade

Dem würde nichts entgegen stehen.

Experten-Antwort

Hallo Marie Klein,

wenn Ihr Gesundheitszustand die Pflege Ihrer Mutter zulässt, können sie diese selbstverständlich ausüben. Solange Sie die Pflegetätigkeit zudem nicht erwerbsmäßig ausüben, besteht auch keine Meldepflicht gegenüber dem Rentenversicherungsträger.

Eine Meldepflicht besteht allerdings, wenn Sie von Ihrer pflegebedürftigen Mutter Entgelt erhalten, welches das dem Umfang der Pflegetätigkeit entsprechende Pflegegeld übersteigt. Dann ist das übersteigende Entgelt als Hinzuverdienst auf Ihre Rente anzurechnen. Im Zweifelsfall sollten Sie also den Rentenversicherungsträger informieren, wenn Sie Entgelt erhalten.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Marie Klein

Hallo,
habe noch eine Frage, muss man überhaupt eine Pflegeperson beim Pflegeantrag angeben? Es gibt ja auch einige, die gar keine Verwandtschaft haben. Und man sucht sich dann eine Hilfe z. B. per Inserat in der Zeitung, wenn der Antrag genehmigt wurde.
Viele Grüße
Marie Klein

von
KK

Zitiert von: Marie Klein
Hallo,
habe noch eine Frage, muss man überhaupt eine Pflegeperson beim Pflegeantrag angeben? Es gibt ja auch einige, die gar keine Verwandtschaft haben. Und man sucht sich dann eine Hilfe z. B. per Inserat in der Zeitung, wenn der Antrag genehmigt wurde.
Viele Grüße
Marie Klein

Da fragen Sie doch besser die Pflegekasse und nicht die Rentenversicherung!