Schweiz

von
Katrin.2

Hallo,
ich beabsichtige in die Schweiz zu ziehen.
Ich bekomme eine unbefristete Erwerbsminderungsrente.
Was ist zu bedenken mit meiner Rente und meiner Krankenkasse?
Vielen Dank im voraus.
Mit freundlichen Grüßen
Katrin

Experten-Antwort

Hallo User Katrin,

grundsätzlich kann eine Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit nur dann in das Ausland gezahlt werden, wenn der Anspruch unabhängig von der Arbeitsmarktlage besteht.

Auf die Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung und die Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung bei Berufsunfähigkeit hat ein Verzug ins Ausland hingegen keine Auswirkung. Diese Renten werden nämlich immer unabhängig von der Lage auf dem Arbeitsmarkt gewährt.

Von der Verordnung (EG) Nr. 883/2004 erfasste Personen erhalten dagegen auch Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit, die auf dem verschlossenen deutschen Teilzeitarbeitsmarkt beruhen, bei Aufenthalt in den Mitglied- bzw. Vertragsstaaten weiter (Gebietsgleichstellung).

Da die Schweiz jedoch kein Mitgliedstaat der EU ist, können sich Besonderheiten hinsichtlich der Anwendbarkeit des Verordnungsrechts ergeben (z. B. bei Drittstaatsangehörigen).

Ich würde Ihnen daher raten, sich schriftlich oder telefonisch mit dem Anliegen, Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in die Schweiz zu verlegen, an Ihren zuständigen Ansprechpartner (siehe Rentenbescheid) zu wenden.

Dieser möge Ihnen bitte schriftlich erläutern, ob sich eine Änderung Ihrer Rentenzahlung bzw. Rentenhöhe ergäbe.

Bezüglich Ihres Krankenversicherungsschutzes möchte ich Sie freundlich auf das folgende Merkblatt der Deutschen Verbindungsstelle Krankenversicherung – Ausland (DVKA) verweisen:

https://www.dvka.de/media/dokumente/merkblaetter/merkblatt_fuer_rentner/Merkblatt_Rentner.pdf

Viele Grüße und alles Gute!

von
Moin

Zitiert von: Katrin.2
Hallo,
ich beabsichtige in die Schweiz zu ziehen.
Ich bekomme eine unbefristete Erwerbsminderungsrente.
Was ist zu bedenken mit meiner Rente und meiner Krankenkasse?
Vielen Dank im voraus.
Mit freundlichen Grüßen
Katrin

Wenn Sie Ihren Wohnsitz in der Schweiz haben, müssen Sie ob Sie wollen oder nicht Beiträge zur Rentenversicherung der Schweiz AHV bis zu Ihrem 65 Lebensjahr bezahlen. Auch mit EMR. Auch ohne Einkommen !

Auf jeden Fall alles schriftlich, nicht telef. geben lassen.

Bei der KVG Solothurn sollten Sie sich schriftlich über die mögliche ??? Befreiung zur Krankenversicherungspflicht beraten lassen. Schriftlich !! Vor Umzug, sonst sind 500.-- Sfr Monat fällig. Die KVG ist im Verhalten knüppelhart und unsozial.

Sie bezahlen sonst auf jeden Fall etwa 500.-- Sfr plus AHV Beiträge jeden Monat.

Lassen Sie die Finger vom Umzug in die Schweiz, wenn Sie kein hohes privates Einkommen haben. Die soziale Absicherung ist in Deutschland mit dem Bezug der EMR Rente weit besser. Auch mit ärztlichem Beistand und Leistungen.
Sie sind Ausländer in der Schweiz, mit Sperrfristen für den Bezug von Sozialhilfe und Arzthilfe und wahrscheinlichem Entzug der EMR Rente.

Grüsse

von
Moin

Entschuldigung / Anrede vergessen,

Hallo

es gibt ein Forum im Internet / Hallo Schweiz / lesen Sie sich dort ein.

Falls Sie mit jemand einreisen, welcher Schweizer Bürger ist, wird alles nicht besser. Sie sind sozial nicht abgesichert. !

Die Schweiz ist ein Hochpreisland. Der Lohn einer Aldi Mitarbeiterin liegt bei 4.300.-- Sfr. Monat. Exorbitante Mietpreise !
( Ihre EMR Rente liegt bei ?? )

Grüsse

von
Jonny

Zitiert von: Moin
Entschuldigung / Anrede vergessen,

Hallo

es gibt ein Forum im Internet / Hallo Schweiz / lesen Sie sich dort ein.

Falls Sie mit jemand einreisen, welcher Schweizer Bürger ist, wird alles nicht besser. Sie sind sozial nicht abgesichert. !

Die Schweiz ist ein Hochpreisland. Der Lohn einer Aldi Mitarbeiterin liegt bei 4.300.-- Sfr. Monat. Exorbitante Mietpreise !
( Ihre EMR Rente liegt bei ?? )

Grüsse


Kleiner link zu den zutreffenden Hinweisen von Moin
https://www.bsv.admin.ch/bsv/de/home/informationen/versicherte/ahv.html#-402402662
mit Grüssen aus dem Berner Oberland von
Jonny

von
katrin.2

Hallo,
vielen Dank für Ihre Antworten. Ich hätte es mir einfacher vorgestellt in die Schweiz zu ziehen.
Dank Ihrer Hinweise, werde ich nun alles prüfen, ob ich mir diesen Schritt leisten kann.
Viele Grüße
Katrin

von
Moin

Falls Sie die EMR Rente bekommen ?

wird Ihre Rente zu 100 % versteuert. Schweizer Rentner ziehen nach Deutschland um, der Kosten wegen. Dito bauen in Deutschland.
Den Zahnarzt bezahlen Sie zu 100 % selbst und die sind exorbitant teuer.
Kaufen Sie Eigentum und bewohnen es selbst, wird das Eigentum vom Steuervogt geschätzt und Sie bezahlen einen Eigenmietwert. ( fiktives Einkommen bei einem Haus schnell mal 25 000.-- Sfr zusätzliches Einkommen, gibt es wohl nur in der Schweiz ) Der Haken, damit können Sie nichts einkaufen, nur Ihre Steuern steigen exorbitant.

Lassen Sie die Finger von der Schweiz, es rechnet sich nicht. ( Lieber mal Ferien in irgend einem anderen Land ! )
Es gibt genügend Berichte über die " bevorzugte " Behandlung von EU Bürgern.

Schlicht, lassen Sie die Finger vom Land, Sie wollen nur Ihr Bestes

Grüsse