Selbständig max 400 Euro

von
Jürgen

Hallo, meine Frage ist: Wenn ich "Hausmann" bin und ein Gewerbe Anmelde, bei dem ich monatlich max 400 Euro Erwirtschafte bin ich ja nicht Pflichtversichert in der Rentenversicherung. Kann ich in diesem Fall sagen wir einmal 100 Euro auf freiwilliger Basis einbezahlen, oder gibt es in dieser Konstellation Probleme?

von
W*lfgang

Hallo Jürgen,

ist in dieser Konstruktion problemlos möglich. Die Frage ist, was wollen Sie mit den 100 EUR im Monat erreichen? ...einen Rentenzuwachs von 5 EUR im Monat für 1200 Einzahlung im Jahr? ...die Sie in 20 - 30 Jahren Rentenbezug wieder raushaben? Für Ihren Grabschmuck müssen Sie da nicht selber (vor)sorgen ;-)

Ohne Ihr bisheriges Versicherungsleben bis heute zu kennen und die künftigen Steuerungsmöglichkeiten für Ihre Rente, ist eine zielführende Antwort nicht möglich. Da sollten Sie besser die örtlichen Beratungsstellen aufsuchen, die Ihnen einen aktuellen 'Plan' machen.

Versicherungslücken/Hausmann können Sie für 2016 noch bis 31.03.2017 stopfen, die Lücken für 2017 analog bis zum Frühjahr 2018.

Gruß
w.

von Experte/in Experten-Antwort

Zur Zahlung von freiwilligen Beiträgen sind Personen berechtigt, für die keine Versicherungspflicht besteht. Eine geringfügig ausgeübte selbständige Tätigkeit steht dem nicht entgegen. Die Höhe der Beiträge ist frei wählbar zwischen dem Mindestbeitrag von derzeit monatlich 84,15 EUR und dem Höchstbeitrag von monatlich 1.187,45 EUR. Für weitere Informationen zur freiwilligen Versicherung und zur Versicherungspflicht für Selbständige empfehlen wir Ihnen eine persönliche Beratung bei einer Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung.