< content="">

Sperre für Rentenbescheide mit Rentenbeginn 2017

von
Andy

Hallo,
wurden die Sperren zwiztl. aufgehoben?
Ich warte jeden Tag auf meinen Bescheid und meine diesbezügliche Anfrage vor 14 Tagen per eMail an den zuständigen Träger wurde bisher nicht beantwortet.

von
Konrad Schießl

Es gibt keine Sperre für Rentenbescheide. wo haben Sie dies aufgeschnappt?

MfG.

Experten-Antwort

Hallo Andy,

Rentenbescheide mit einem Beginn ab 01/2017 oder später dürften im Regelfall inzwischen wieder möglich sein.
Bitte setzen Sie sich trotzdem mit der Sachbearbeitung Ihres Rentenversicherungsträgers in Verbindung, in bestimmten Fallkonstellationen kann es sein, dass eine Bearbeitung erst im Dezember 2016 möglich ist. Dies entscheidet sich an den Fakten im Einzelfall und kann in diesem Forum nicht geklärt werden.

von
Andy

Danke

von
Nikolaus Kunz

Zitiert von: Konrad Schießl

Es gibt keine Sperre für Rentenbescheide. wo haben Sie dies aufgeschnappt?

MfG.

Wenn der Herr Konradin mal aufmerksam die Ausführungen des Experten hier liest, wird er feststellen, daß es sowas gibt bzw. gegeben hat.

Die Ursachen hierfür zu kennen wäre interessant. Natürlich die echten, nicht die vorgeschobenen.

von
W*lfgang

Zitiert von: Nikolaus Kunz
Die Ursachen hierfür zu kennen wäre interessant. Natürlich die echten, nicht die vorgeschobenen.
Nikolaus Kunz,

schlicht und einfach neue Berechnungsgrundlagen/Bemessungswerte aufgrund gesetzlicher Vorgaben (die kommen halt erst kurz vor Jahresende) und der Umsetzung/'Programmierung' in die Bescheide - die sollen ja richtig/rechtssicher sein, mit alten Werten 2016 können Sie da nichts anfangen.

Und Rentenbeginn 01.01.2017 ...Zahltag ist doch erst Ende Januar, da braucht keiner unruhig zu werden. Wenn davon/dem Rentenbescheid der Beginn einer Betriebsrente abhängig, geht das meist auch noch zeitnah – ansonsten geht auch da nichts verloren/wird nachgezahlt.

Gruß
w.

von
KSC

Das ist jedes Jahr so, dass die neuen Werte fürs nächste Jahr - 2017 beispielsweise die neuen Beitragssätze zur Pflegeversicherung - erst Mitte November ins Programm eingepflegt werden.

Bei "meiner DRV" kam letzte Woche die interne Nachricht, dass seit Mo, 14.11.16 Bescheide mit Rentenbeginn am Januar 17 freigegeben werden können.

Von Rentensperre zu reden ist m.E. sehr dramatisch, angesichts der Tatsache, dass alle diese Rentenanwärter Ihren Bescheid Ende November im Briefkasten haben werden, also 2 Monate vor Fälligkeit der 1. Zahlung.

Viel Lärm um ganz wenig, ganz großes Kino......auch Andy wird seinen Bescheid demnächst haben und kann dann hoffentlich wieder unbesorgt leben.

Schönes WE

von
Konrad Schießl

Mein Eintrag war doch vor Äußerung des Experten.

Es sei dahingestellt, ob das Wort" Sperre" die richtige Bezeichnung ist.

MfG. Konradin

von
Helene

Atemlos durch die Nacht
Spür‘ was RENTE mit uns macht
Atemlos, schwindelfrei, großes Kino für uns zwei
Wir sind heute ewig, tausend Glücksgefühle
Alles was ich bin, teil’ ich mit Dir
Wir sind unzertrennlich, irgendwie unsterblich
Komm nimm’ meine Hand und geh’ mit mir
Atemlos

von
A. Rachengold

Zitiert von: Helene

Atemlos durch die Nacht
Spür‘ was RENTE mit uns macht
Atemlos, schwindelfrei, großes Kino für uns zwei
Wir sind heute ewig, tausend Glücksgefühle
Alles was ich bin, teil’ ich mit Dir
Wir sind unzertrennlich, irgendwie unsterblich
Komm nimm’ meine Hand und geh’ mit mir
Atemlos

Atemlos durch die Nacht oder atemlos durch die Höhe der Rente?

Für mich galt Letzteres, als ich mein Rentenbescheid las. Da konnte mir auch die fromme Helene nicht helfen!

von
Herr Benzin

Zitiert von: A. Rachengold

Zitiert von: Helene

Atemlos durch die Nacht
Spür‘ was RENTE mit uns macht
Atemlos, schwindelfrei, großes Kino für uns zwei
Wir sind heute ewig, tausend Glücksgefühle
Alles was ich bin, teil’ ich mit Dir
Wir sind unzertrennlich, irgendwie unsterblich
Komm nimm’ meine Hand und geh’ mit mir
Atemlos

Atemlos durch die Nacht oder atemlos durch die Höhe der Rente?

Für mich galt Letzteres, als ich mein Rentenbescheid las. Da konnte mir auch die fromme Helene nicht helfen!

Die Rente berechnet sich an Ihrem Bruttoverdienst. Die DRV kann nichts dafür, wenn Sie immer im Niedlohnsektor gearbeitet und Ihre Rente entsprechend gering ausfällt.
Hätten Sie in der Schule aufgepasst hätten Sie auch was anständiges lernen und später genug Knete verdienen können. Das hätte sich auch positv auf Ihre Rentenhöhe ausgewirkt...
Selber Schuld würde ich da mal sagen ;)