Steuerförderung

von
Förderexperte

Ist es richtig, dass sich die Zulagenhöhe bei Riester auf das Vorjahresbrutto, der Steuervorteil sich aber auf Grundlage des Bruttoeinkommens im aktuelllen Förderjahr bezieht?

Experten-Antwort

Bitte wenden Sie sich in Stuerfragen an Ihr Finanzamt, einen Steuerberater oder einen Lohnsteuerhilfeverein.

von
chi

Zitiert von: Förderexperte
Ist es richtig, dass sich die Zulagenhöhe bei Riester auf das Vorjahresbrutto, der Steuervorteil sich aber auf Grundlage des Bruttoeinkommens im aktuelllen Förderjahr bezieht?

Im Prinzip ja.

Wie viel man in einem Jahr einzahlen muß, um die volle Zulage zu bekommen, richtet sich nach dem Vorjahr. Die Höhe der Zulage ist an sich unabhängig von der Einzahlung, sie wird aber anteilig gekürzt, wenn man den Mindestbetrag nicht erreicht hat.

Für die steuerliche Förderung ist dagegen das zu versteuernde Einkommen des jeweiligen Jahres relevant. Der Bruttoverdienst geht darin ein, aber auch diverse Abzüge und Einkünfte aus anderen Quellen.