tägliche arbeit trotz voller eu-rente

von
katzenäuglein

ein eu-Rentner geht jeden tag 10 stunden arbeiten...gefährdet man damit nicht seine Rente?

von
Hühnerauge

Zitiert von: katzenäuglein
ein eu-Rentner geht jeden tag 10 stunden arbeiten...gefährdet man damit nicht seine Rente?

Nein, man muss nur alle drei Stunden 10 Minuten Pause machen, du Clown!

von
katzenäuglein

die Frage war ernst gemeint, weil ich jemanden kenne, der es aber so macht...und ich bin kein clown, du nase

von
Schorsch

Zitiert von: katzenäuglein
die Frage war ernst gemeint, weil ich jemanden kenne, der es aber so macht...

Wenn er beispielsweise als Produkttester für einen Matratzenhersteller arbeitet, darf er sogar noch viel länger "arbeiten".

MfG

von
katzenäuglein

sehr witzig...die betreffende Person arbeitet von morgens um 9 bis abends halb 9 auf dem Zeltplatz und putzt dort usw.Und das obwohl sie nur max.3 stunden arbeiten darf bzw. kann

Experten-Antwort

Hallo katzenäuglein,

sofern Sie den Sachverhalt anzeigen möchten, müssten Sie dies schriftlich unter Angabe der Daten (sofern bekannt) der betreffenden Person an den (regionalen) Rentenversicherungsträger vornehmen.
In diesem Forum können wir den Sachverhalt nicht einschätzen bzw. ohne Fakten ist eine Überprüfung beim Rentenversicherungsträger nicht möglich.

von
Kaiser

Zitiert von: katzenäuglein
sehr witzig...die betreffende Person arbeitet von morgens um 9 bis abends halb 9 auf dem Zeltplatz und putzt dort usw.Und das obwohl sie nur max.3 stunden arbeiten darf bzw. kann

Und was soll die Verbreitung Deiner Erkenntnisse hier im Forum an der Sachlage ändern?

von
W*lfgang

Zitiert von: katzenäuglein
ein eu-Rentner geht jeden tag 10 stunden arbeiten...gefährdet man damit nicht seine Rente?

...er 'darf' auch 24/7 arbeiten, wenn seine bestehende EU/EM dadurch in keiner Weise als wieder 'hergestellt' gilt.

Die 'Gefährdung' ist eine andere Sache, die der Betroffene mit seiner leistenden DRV direkt zu klären hat - und nicht etwa 'Hobby-EM-Experten ;-)

Gruß
w.