Teilereerbsminderungsrente

von
Daniela

Hallo...
Können Sie mir sagen wie die Hinzuverdienstgrenze bei Teilererrbsminderungsrente verrechnet wird? Ich bin nur noch Max 5 h arbeitsfähig.Hab zum Schluss Vollzeit gearbeitet.
Bei voller Erwerbsminderung stünde mir eine Rente von 843€ zu.Ist dann die Teilereerbsminderungsrente die Hälfte?
Und was geht da noch ab? Ich bin jetzt48 J. Alt.
Mfg

von
didi

Hallo Daniela, ich würde mal sagen die Teirente wäre die Hälfte deiner Vollrente.Es kommen dann noch Abschläge von 10,8% und die Sozialabgaben von ca.10% in Abzug.

von
W*lfgang

Zitiert von: Daniela
Ist dann die Teilereerbsminderungsrente die Hälfte?

Hallo Daniela,

bei 'altem' Hinzuverdienstrentenrecht würde ich sagen: möglicherweise ja.

Neues Hinzuverdienstrecht ab 2017: abhängig von Ihrem Verdienst/dem besten der letzten 15 Jahre, sieht die Berechnung deutlich besser aus - der Verdienst muss nicht mehr im Auge behalten werden, eher die 'zulässige' Arbeitsdauer von unter 6 Std.

Genaue Auskunft gibt eine Rentenauskunft speziell zur Erwerbsminderungsrente, die dann auch die aktuelle Hinzuverdienstgrenze zum Tag der Berechnung dieser Auskunft/unterstellter Beginn dieser Rente, beinhaltet - sowohl für die volle EM-Rente, wie auch für eine teilweise EM-Rente. Von der DRV anfordern und nachlesen.

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo Daniela,

die Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung ist halb so hoch wie die Rente wegen voller Erwerbsminderung.

Die Hinzuverdienstgrenze für eine Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung wird grundsätzlich individuell ermittelt. Wir empfehlen Ihnen, sich diesbezüglich mit dem für Sie zuständigen Rentenversicherungsträger in Verbindung zu setzen. Im Jahr 2018 gilt eine Mindesthinzuverdienstgrenze von 14.798,70 EUR. Wird die Hinzuverdienstgrenze überschritten, wird die Rente ggf. gekürzt.