Teilerwerbsminderungsrente und Unterhaltszahlung

von
Amely

Seit meiner Scheidung vor 6 Jahre bekomme ich von meinem Exmann Unterhalt, da ich wegen einer Erkrankung nicht mehr ganztags arbeiten kann. Dieser Unterhalt richtet sich nach meinem Gehalt. Jetzt kommt zu meinem Teilzeit-Einkommen noch ein Rente wegen einer teilweisen Erwerbsminderung hinzu. Muss ich dies meinem Exmann mitteilen und wie wirkt sich das dann auf die Unterhaltszahlung aus.
De ich die Rente ja auch noch am Jahresende versteuern muss, weiß ich ja gar nicht, welcher Betrag mir tatsächlich bleibt.

Experten-Antwort

Ihre Frage können wir hier im Forum leider nicht beantworten, da sie privatrechtlicher Natur ist. Es kommt auf die Unterhaltsvereinbarung an, die Sie mit Ihrem Exmann getroffen haben.