Übergangsgeld - Anrechenbarkeit von Zulagen

von
Gaby Mustermann

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ausgangssituation: ein Versicherter bezieht Übergangsgeld im Rahmen von LTA.

Bemessungsgrundlage für die Berechnung ist in diesem Fall der letzte Kalendermonat vor Beginn der AU/LTA.

Das Entgelt im entsprechenden Kalendermonat setzt sich aus Brutto/Nettolohn (ohne Einmahlzahlungen) plus sämtlichen Zulagen (Schichtzulage, Arbeitsplatzzulage, etc.) zusammen.

Frage: welche Art von Zulagen müssen bei der Berechnung des Übergangsgeldes berücksichtigt werden, welche Zulagen sind nicht anrechenbar?

Im Voraus besten Dank.

Freundliche Grüße,

Gaby Mustermann

Experten-Antwort

Hallo Gaby Mustermann,

eine abschließende Aufzählung ist hier nicht möglich. Es gilt der Grundsatz, dass Entgeltbestandteile, die steuerpflichtig sind, auch der Beitragspflicht in der Sozialversicherung unterliegen und dann grundsätzlich bei der Berechnung des Übergangsgeldes berücksichtigt werden.

Der Begriff Arbeitsentgelt ist für die Sozialversicherung in § 14 SGB IV normiert. Weitere Ausführungen dazu, was alles Arbeitsentgelt im Sinne der Sozialversicherung ist, finden Sie hier in den Weisungen der Rentenversicherung zu § 14 SGB IV:

https://rvrecht.deutsche-rentenversicherung.de/SiteGlobals/Forms/Suche/DokumentSuche/dokumentSuche_Formular.html?path=%2FLitInternet%2FSharedDocs%2FrvRecht%2F01_GRA_SGB%2F04_SGB_IV%2Fpp_0001_25+%2FLitInternet%2FSharedDocs%2FrvRecht_Ergaenzungen%2F01_GRA_SGB%2F04_SGB_IV%2Fpp_0001_25&nn=1505028

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.2021, 07:41 Uhr]

von
Gaby Mustermann

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Antwort.

Freundliche Grüße,

Gaby Mustermann

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.