Übergangsgeld berechnen

von
Luna

Hallo, ich fange bald eine Umschulung an über 2 Jahre, bei der Berechnung meines Übergangsgeld wird mein 450€ mit berechnet? Ich werde 75% Übergangsgeld bekommen. Ich habe bis zur Umschulung einen Hauptjob und einen 450€ Basis Job den ich aber aus Zeit gründen dann zum Umschulungstermin auch kündigen werde.

Experten-Antwort

Hallo Luna,
was genau ist ihre Frage?

Scheinbar haben sie bereits die Bewilligung der Umschulung und auch die Übergangsgeldberechnung vorliegen. Für den Minijob sind von ihnen vermutlich eigene Rentenbeiträge gezahlt worden, da er bei der Übergangsgeldberechnung berücksichtigt wurde.

Interessante Themen

Gesundheit  Startseite 

Berufsunfähigkeitsversicherung mit Erschwernissen

Wer nicht kerngesund ist, bekommt eine Berufsunfähigkeitsversicherung oft nur mit sogenannten Erschwernissen. Ist das schon das Aus? Nicht unbedingt.

Rente 

Rente beantragen – aber wann?

Der richtige Zeitpunkt für den Rentenantrag: Wann angehende Ruheständler aktiv werden sollten und wie sich ein späterer Rentenantrag auf die...

Altersvorsorge 

Der Börsen-Hype um Wasserstoff

Viele Anleger in Deutschland setzen auf Wasserstoff-Aktien – und hoffen auf prächtige Gewinne an der Börse. Die Risiken sind hoch, lassen sich aber...

Altersvorsorge 

Die 7 Erfolgsregeln der Altersvorsorge

Ein Geheimrezept für ein Vermögen im Ruhestand gibt es nicht. Wer aber einige Regeln beachtet, legt damit die Grundlage für eine erfolgreiche...

Rente 

Rentenminderung ausgleichen – so geht‘s

Ab dem 50. Geburtstag können Sie mit freiwilligen Rentenbeiträgen Ihre Rente erhöhen oder eine Rentenminderung ausgleichen.