Übergangsgeld Medizinische Reha

von
Stefan

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich bin seit dem 2.6. 21 in einer Medizinischen Reha (Sucht).

Ich würde gerne wissen wann und wie unterschiedlich das mit dem Übergangsgeld ist. Ich bin beim DRV Bremen / Oldenburg.

Beim letzten Monat Juli habe ich das Übergangsgeld am 17.5.21 erhalten. Heute ist der 16.7 und danach kommt ein Wochenende. Ich dachte es würde vorher überwiesen.

Nun meine Frage, muss ich jetzt damit rechnen dass es doch am Ende des Monats erst kommt?

Was für mich fatal wäre weil ich die Abbuchungen umstellen musste.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Freundliche Grüße

Stefan

von
Stefan

Juni meinte ich!!

Experten-Antwort

Hallo Stefan,
grundsätzlich wird am Anfang der Reha, das Übergangsgeld für die ersten 2-3 Wochen auf einmal ausgezahlt. Das restliche Übergangsgeld wird dann mit Eingang der Entlassungsmitteilung angewiesen. Im Einzelfall können hier aber Besonderheiten bei den verschiedenen Rententrägern bestehen und ggfls. auch abgewichen werden. Wenden Sie sich hierzu an Ihren zuständigen Rententräger.
Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Siehe hier

Zitiert von: Experte/in
Hallo Stefan,
grundsätzlich wird am Anfang der Reha, das Übergangsgeld für die ersten 2-3 Wochen auf einmal ausgezahlt. Das restliche Übergangsgeld wird dann mit Eingang der Entlassungsmitteilung angewiesen. Im Einzelfall können hier aber Besonderheiten bei den verschiedenen Rententrägern bestehen und ggfls. auch abgewichen werden. Wenden Sie sich hierzu an Ihren zuständigen Rententräger.
Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

Hallo Stefan,
sofern Ihre Reha wegen Sucht als 'Langzeittherapie' (> 6 Wochen) bewilligt wurde, müssen Sie allerdings nicht erst bis zum Ende der Entlassungsmitteilung warten. Dann erhalten Sie Zwischenbescheinigungen von der Klinik, aufgrund derer weitere Teilzahlungen erfolgen.
Erkundigen Sie sich hierzu bei Ihren Therapeuten oder direkt bim Sozialdienst in der Klinik.
Alles Gute!

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.

Altersvorsorge 

BU: Die 7 schlimmsten Fallstricke

Wenn die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) nicht zahlt, ist der Ärger groß. Wie Sie schon bei Vertragsabschluss die größten Fallstricke vermeiden.