Übergangsgeld und 450 Euro Job.

von
Übergangsgeld und 450 Euro Job

Wird ein Minijob 450 Euro Job auf das Übergangsgeld angerechnet und muss man das bei der Rentenversicherung melden und wie ? Gibt's da ein Formular für.

Experten-Antwort

Hallo Übergangsgeld und 450 Euro Job,

soweit die Einkünfte aus der Nebentätigkeit die Geringfügigkeitsgrenze (450 Euro/Monat) nicht übersteigen, ist grundsätzlich auch mit keiner Einkommensanrechnung auf das Übergangsgeld zu rechnen. Dennoch sollten Sie die Nebenbeschäftigung Ihrem Rentenversicherungsträger mitteilen. Dies können Sie prinzipiell „formlos“ erledigen - einen besonderen Vordruck müssen Sie also nicht verwenden.