Übergangsgeld und Selbständigkeit unter 450/Monat

von
MJ

Hallo,

wenn ich während einer Maßnahme zur Teilhabe am Arbeitsleben (LTA) Übergangsgeld beziehe und gleichzeitig einer freiberuflichen Tätigkeit nach gehe (Einkommen unter 450 Euro / Monat) wird dies dennoch gemindert um 20 Prozent auf das Übergangsgeld angerechnet? Denn Minijobs mit 450 Euro sind ja anrechnungsfrei, nur zur Selbständigkeit habe ich diese Freibeträge nicht gefunden.

Vielen Dank im Voraus.

Experten-Antwort

Hallo MJ,

bitte wenden Sie sich mit Ihrer Frage schriftlich an den zuständigen Rentenversicherungsträger, um eine verbindliche Auskunft in Ihrem Einzelfall zu erhalten.