Umgangston

von
Ich bin entsetzt

Ich weiss, dieser Beitrag ist nicht fachlich und hat damit eigentlich hier nichts zu suchen. Aber ich kann mich nur wundern und finde es erschreckend, was in diesem Forum inzwischen für ein Ton herrscht! Sinn und Zweck dieses Forums, welches ich seit Jahren immer mal wieder begleiten darf, ist, dass fachliche Fragen gestellt und beantwortet werden. Dass da vielleicht Fragen dabei sind, die dem Einen oder der Anderen komisch oder vielleicht auch "blöd" vorkommen, ist sicher legitim, aber es sind Themen, die für die Fragesteller/Innen nun mal gerade wichtig sind. Schön für alle, die anscheinend alles wissen!
Aber ganz sicher ist dieses Forum nicht dafür da, andere Teilnehmer/Innen persönlich zu beleidigen oder zu beschimpfen. Das war früher nicht der Fall, der Ton ist inzwischen mehr als sehr raus geworden und geht häufig unter die Gürtellinie. Liebe Leute, haltet Euch doch einfach mit dementsprechenden Kommentaren zurück, denn sonst wird dieses Forum irgendwann in Frage gestellt und aufgelöst. Ist das Eure Intension???

von
DELA-DUS-DE

Zitiert von: Ich bin entsetzt
denn sonst wird dieses Forum irgendwann in Frage gestellt und aufgelöst.

Sagt wer?

von
Tipp

Wenn man sooo entsetzt ist, gibt es hier eine leicht umsetzbare Lösung. Einfach nicht mehr an diesem Forum teilnehmen!

von
Der Gender

Zitiert von: Ich bin entsetzt
Ich weiss, dieser Beitrag ist nicht fachlich und hat damit eigentlich hier nichts zu suchen. Aber ich kann mich nur wundern und finde es erschreckend, was in diesem Forum inzwischen für ein Ton herrscht! Sinn und Zweck..die für die Fragesteller/Innen..nicht dafür da, andere Teilnehmer/Innen..

Hallo,
Sie befinden sich hier in einem Expertenforum der DRV.
Eine deutliche Mehrheit der Bürger in Deutschland lehnt die Gendersprache ab.
Könnten Sie - auch im demokratischen Sinne - darauf verzichten?

PS: Was bezwecken Sie damit?

von
Oder so

Zitiert von: Ich bin entsetzt
Ich weiss, dieser Beitrag ist nicht fachlich und hat damit eigentlich hier nichts zu suchen. Aber ich kann mich nur wundern und finde es erschreckend, was in diesem Forum inzwischen für ein Ton herrscht! Sinn und Zweck dieses Forums, welches ich seit Jahren immer mal wieder begleiten darf, ist, dass fachliche Fragen gestellt und beantwortet werden. Dass da vielleicht Fragen dabei sind, die dem Einen oder der Anderen komisch oder vielleicht auch "blöd" vorkommen, ist sicher legitim, aber es sind Themen, die für die Fragesteller/Innen nun mal gerade wichtig sind. Schön für alle, die anscheinend alles wissen!
Aber ganz sicher ist dieses Forum nicht dafür da, andere Teilnehmer/Innen persönlich zu beleidigen oder zu beschimpfen. Das war früher nicht der Fall, der Ton ist inzwischen mehr als sehr raus geworden und geht häufig unter die Gürtellinie. Liebe Leute, haltet Euch doch einfach mit dementsprechenden Kommentaren zurück, denn sonst wird dieses Forum irgendwann in Frage gestellt und aufgelöst. Ist das Eure Intension???
Der Schulrat kommt zur Hospitation in die Schulklasse. Er ist mit den Leistungen der Schüler durchaus zufrieden, nur fällt ihm auf, dass in der Klasse ein sehr rauher Umgangston herrscht. Er befragt den Klassenlehrer, woher das denn käme, worauf dieser antwortete:" Das weiß ich doch nicht, woher diese Dreckswänsterhosenscheißer das haben"!

von
B

Zitiert von: Der Gender
Zitiert von: Ich bin entsetzt
Ich weiss, dieser Beitrag ist nicht fachlich und hat damit eigentlich hier nichts zu suchen. Aber ich kann mich nur wundern und finde es erschreckend, was in diesem Forum inzwischen für ein Ton herrscht! Sinn und Zweck..die für die Fragesteller/Innen..nicht dafür da, andere Teilnehmer/Innen..

Hallo,
Sie befinden sich hier in einem Expertenforum der DRV.
Eine deutliche Mehrheit der Bürger in Deutschland lehnt die Gendersprache ab.
Könnten Sie - auch im demokratischen Sinne - darauf verzichten?

PS: Was bezwecken Sie damit?

Können Sie im demokratischen Sinne darauf verzichten, Leuten vorschreiben zu wollen, wie sie zu schreiben haben?

von
Anita

Zitiert von: Ich bin entsetzt
Ich weiss, dieser Beitrag ist nicht fachlich und hat damit eigentlich hier nichts zu suchen. Aber ich kann mich nur wundern und finde es erschreckend, was in diesem Forum inzwischen für ein Ton herrscht! Sinn und Zweck dieses Forums, welches ich seit Jahren immer mal wieder begleiten darf, ist, dass fachliche Fragen gestellt und beantwortet werden. Dass da vielleicht Fragen dabei sind, die dem Einen oder der Anderen komisch oder vielleicht auch "blöd" vorkommen, ist sicher legitim, aber es sind Themen, die für die Fragesteller/Innen nun mal gerade wichtig sind. Schön für alle, die anscheinend alles wissen!
Aber ganz sicher ist dieses Forum nicht dafür da, andere Teilnehmer/Innen persönlich zu beleidigen oder zu beschimpfen. Das war früher nicht der Fall, der Ton ist inzwischen mehr als sehr raus geworden und geht häufig unter die Gürtellinie. Liebe Leute, haltet Euch doch einfach mit dementsprechenden Kommentaren zurück, denn sonst wird dieses Forum irgendwann in Frage gestellt und aufgelöst. Ist das Eure Intension???

Ähnliches stelle ich hier in letzter Zeit auch vermehrt fest und ich las bisher hier eigentlich oft nach/mit. Der Umgangston läßt schon öfters zu wünschen übrig und damit meine ich nicht den manchmal leicht zynischen Antwortstil, wenn es darum geht,jemanden auf die "Sprünge " zu helfen.
Man sollte eigentlich vom Betreiber erwarten dürfen, dass sich in solchen Fällen ein Admin einschaltet und auf die Regeln des Forums hinweist bzw, entsprechende Beiträge entfernt(geschieht zu wenig).

von
Quod erat demonstrandum...

... was der Gast hier sagen will, wurde eindrucksvoll durch die folgenden Kommentare illustriert. Genauso ist es. Bösartige Geiferer, die hier eine offene, weil unmoderierte Spielwiese gefunden haben. Vielen Dank für die Demonstration, dass die Beschwerde des Fragestellers völlig berechtigt ist!
Und es ist wirklich "ganz unmöglich", anderen Menschen vorschreiben zu wollen, dass sie ihre Beleidigungen bitte bei sich behalten sollten... wenn Sie dieser Ansicht sind, lassen Sie doch das Recht auf Bösartigkeit im Grundgesetz festschreiben.
Der Themenersteller hat vollkommen recht. Es ist widerlich und fällt sofort ins Auge. Wie in vielen anderen Foren übrigens auch, aber nicht alle sind von einer öffentlichen Behörde...

von
Der Gender

Zitiert von: B
Zitiert von: Der Gender
Zitiert von: Ich bin entsetzt
Ich weiss, dieser Beitrag ist nicht fachlich und hat damit eigentlich hier nichts zu suchen. Aber ich kann mich nur wundern und finde es erschreckend, was in diesem Forum inzwischen für ein Ton herrscht! Sinn und Zweck..die für die Fragesteller/Innen..nicht dafür da, andere Teilnehmer/Innen..

Hallo,
Sie befinden sich hier in einem Expertenforum der DRV.
Eine deutliche Mehrheit der Bürger in Deutschland lehnt die Gendersprache ab.
Könnten Sie - auch im demokratischen Sinne - darauf verzichten?

PS: Was bezwecken Sie damit?

Können Sie im demokratischen Sinne darauf verzichten, Leuten vorschreiben zu wollen, wie sie zu schreiben haben?

Hallo,

wie wäre es denn mal mit Toleranz gegenüber einer Mehrheit.

Viele Grüße und einen schönen Tag für Sie.

von
B

Zitiert von: Der Gender
Zitiert von: B
Zitiert von: Der Gender
Zitiert von: Ich bin entsetzt
Ich weiss, dieser Beitrag ist nicht fachlich und hat damit eigentlich hier nichts zu suchen. Aber ich kann mich nur wundern und finde es erschreckend, was in diesem Forum inzwischen für ein Ton herrscht! Sinn und Zweck..die für die Fragesteller/Innen..nicht dafür da, andere Teilnehmer/Innen..

Hallo,
Sie befinden sich hier in einem Expertenforum der DRV.
Eine deutliche Mehrheit der Bürger in Deutschland lehnt die Gendersprache ab.
Könnten Sie - auch im demokratischen Sinne - darauf verzichten?

PS: Was bezwecken Sie damit?

Können Sie im demokratischen Sinne darauf verzichten, Leuten vorschreiben zu wollen, wie sie zu schreiben haben?

Hallo,

wie wäre es denn mal mit Toleranz gegenüber einer Mehrheit.

Viele Grüße und einen schönen Tag für Sie.

Und genau das ist bei dem Thema das Problem. Sie sprechen das Thema beim Threadersteller an, ohne dass dies hier der Zweck des Forums ist. Sie wollen vorschreiben, wie man zu schreiben hat. Sie zeigen fehlende Toleranz.

Mehrheit bedeutet nicht, dass sich alle exakt wie Mehrheit zu verhalten haben. Wir sind in einem freien Land.

Ihnene ebenfalls einen schönen Tag!

Interessante Themen

Rente 

Rente: Extra-Beiträge lohnen 2022 besonders

Die meisten Versicherten ab 50 können sich mit freiwilligen Beiträgen Rentenpunkte kaufen. 2022 gibt es diese im Sonderangebot.

Magazin  Altersvorsorge 

Lohnt der Kauf einer Immobilie als Geldanlage noch?

Eine Immobilie erscheint vielen als sichere Geldanlage. Doch gilt das mit steigenden Preisen und Zinsen noch immer?

Altersvorsorge 

Für wen sich eine Photovoltaik-Anlage lohnt

Solarstrom selbst erzeugen und ins Netz einspeisen, dafür gibt‘s 20 Jahre lang eine feste Vergütung – ein möglicher Baustein für die Altersvorsorge....

Rente 

Millionen Rentner müssen weniger Steuern zahlen

Hat die saftige Rentenerhöhung zum Juli wirklich eine „dunkle Seite“? Massen von Rentnern würden nun Steuern zahlen müssen, war zuletzt zu lesen....

Rente 

Senior-Jobber: „Turbo“ für die Rente zünden

Wer sich als Senior noch was dazuverdient, kann mit wenig Extra-Aufwand seine Rente nochmals steigern. Wie das funktioniert und was das bringt.