Umgehung der Anrechnung Unfallrente durch Auszahlung?

von
martin

bitte um auskunft

von
Jonny

Zitiert von: martin
bitte um auskunft

Na, dann schauen Sie mal hier
http://rvrecht.deutsche-rentenversicherung.de/Raa/Raa.do?f=SGB6_93R6.1.2&a=true
Wird wohl nicht so einfach sein, die Anrechnung zu umgehen
Meint jedenfalls
Jonny

Experten-Antwort

Hallo martin,

Jonny hat Ihre Frage bereits zutreffend beantwortet.

Die Unfallrente gilt auch dann fortlaufend als gezahlt und wird angerechnet.

von
Robiné

Zitiert von: Experte/in
Hallo martin,

Jonny hat Ihre Frage bereits zutreffend beantwortet.

Die Unfallrente gilt auch dann fortlaufend als gezahlt und wird angerechnet.


Jedoch nur solange der Abfindungszeitraum läuft.
Wenn dieser Zeitraum abgelaufen ist wird nicht mehr angerechnet. Es könnte jedoch sein, dass die Rente von der Berufsgenossenschaft "wiederaufleben" kann; dann würde wieder gem. § 93 SGB VI angerechnet werden.