VBL Extra, für wen lohnt sich es

von
Pseudalitos

Schönen Guten Tag,

ich würde gerne wissen, ob sich für mich die VBL Extra lohnt. Ich war 3 Jahre im öffentlichen Dienst angestellt und hatte monatlich um die 20 Euro eingezahlt. Ab diesem Monat bin ich nicht mehr im öffentlichen Dienst und stehe vor der Entscheidung, ob ich die Versicherung fortsetzen möchte. Deshalb meine Fragen, für wen lohnt sich eine VBL Versicherung. Ich bin dankbar für jeden Rat.

Freundliche Grüße

von
W*lfgang

Zitiert von: Pseudalitos
ich würde gerne wissen, ob sich für mich die VBL Extra lohnt. Ich war 3 Jahre im öffentlichen Dienst angestellt und hatte monatlich um die 20 Euro eingezahlt. Ab diesem Monat bin ich nicht mehr im öffentlichen Dienst und stehe vor der Entscheidung, ob ich die Versicherung fortsetzen möchte. Deshalb meine Fragen, für wen lohnt sich eine VBL Versicherung. Ich bin dankbar für jeden Rat.
Freundliche Grüße

Hallo Pseudalitos,

was glauben Sie, wer Sie hier in der Rentenversicherung (VBL ist nicht DRV!) zu einer betrieblichen Altersversorgung/VBL beraten kann? ;-)

Nebenbei: 20 EUR mtl. in die VBL ist ja weniger als ein *Schiss (wie viele Pkt. haben Sie damit letztes Jahr erworben/erwerben Sie künftig? = 4 € VBL-Monatsrente/pro Pkt, dafür), genauso gut könnten Sie es Ihrer Bank anbieten und fragen, was Sie bei dieser Einzahlung in 40 Jahren erwarten könnten ...Sie wären knapp 10T € bis dahin los, mit einer Auszahlungsgarantie aktuell unter 40 € ?

Sie fragen hier an der falschen Stelle ...es sei denn, Sie nähern sich dem Alter 50 und was die DRV für Sie und mögliche/alternative Ausgleichszahlungen bei späterer Rentenminderung ab 63 noch tun kann – Einzahlungen in die DRV. DAS ist aber sehr speziell, die nächste Beratungsstelle klärt Sie darüber auf.

> und stehe vor der Entscheidung, ob ich die Versicherung fortsetzen möchte.

Das kann Ihnen nur der Finanzdienstleister/VBL direkt erklären.

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo Pseudalitos,

bitte wenden Sie sich direkt an die VBL bzw. deren Finanzdienstleister und lassen sich über Ihre Möglichkeiten der Fortführung Ihrer Anwartschaften aufklären.
Da es sich nicht um eine Rente der gesetzlichen Rentenversicherung handelt, können wir Sie hier in diesem Forum leider nicht entsprechend informieren.