Verlängerungsantrag EM dauert, wird Rente über das Bewilligungsdatum trotzdem weiter bezahlt?

von
Lorenz

Sehr geehrte Experten (ich wende mich bewusst an das Expertentteam, da mir Spekulationen nichts bringen)

Ich habe heute einen Verlängerungsantrag für meine bis 31.Okt.22 befristete EM Rente gestellt.

Der Versichertenältester der mit mir zusammen den Antrag ausfüllte, sagte mir auf meine Frage hin, ob ich wenn ich nicht zeitig genug die Weiterbewilligung der EM Rente bekommen sollte, ich mich beim Arbeitsamt melden soll(hab noch 15 Monate offen).. Nein das müssen sie nicht, die DRV bezahlt die Rente vorerst weiter,auch über den 31.Okt.22 hinaus, da sie ja lange genug vorher den Antrag gestellt haben.
Es liegt jetzt nicht in Ihrer Schuld, deshalb wird falls es zu Verzögerung kommen sollte die Rente erst einmal weiter bezahlt.

Ich bin jetzt sehr unsicher, natürlich wäre das für mich nachvollziehbar und auch sehr erfreulich, jedoch meinte ich, ich müsste mich so ca 4 Wochen vor Ablauf der, Rente und noch keine Weiterbewilligung bei Arbeitsamt melden.

Liebe Experten wie ist nun tatsächlich die Sachlage in diesem Fall?

Besten Dank für Ihre Info

Grüße
Lorenz

von
Isolde

Hallo,

Ich bin gerade genau in dieser Situation. Meine Rente läuft zum 30.04. aus. Den Verlängerungsantrag habe ich Ende Okt 21 gestellt. Eine Woche später die Antwort ich soll zum Gutachter.

Ich habe Ende März über den VDK einen Brief mit Bitte um Weiterzahlung schreiben lassen, da die DRV bis heute nicht in der Lage ist mir einen Gutachtertermin zu stellen und das liegt weder in meiner Verantwortung noch Schuld. Die Rente wurde jetzt erst mal bis Ende Juli weiter bewilligt.

Also ich würde ca 4 Wochen vor Ablauf die DRV anschreiben mit der Bitte um Weiterzahlung, falls sich wirklich nichts tut.
Es kommt aber anscheinend auch auf den jeweiligen Ort der DRV an. Manche machen das, manche nicht.

Beim AA habe ich mich vorsorglich auch erkundigt, da wäre aber die letzte April Woche mit Meldung ausreichend gewesen. Wenn man schon in Em Rente ist gilt diese 3 Monatsregel nicht. Also es ist kurz vorher ausreichend.

Experten-Antwort

Hallo Lorenz,

grundsätzlich wird eine befristete Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit nicht über das ursprüngliche Enddatum hinaus weitergewährt. Dies geschieht regelhaft erst dann, wenn über den Weitergewährungsantrag entschieden wird.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung.

von
Lorenz

Danke für Ihre Antworten.

d.h.regelhaft nicht.. ABER Ausnahmen bestätigen die Regel.

Beste Grüße
Lorenz

von
Schade

Zitiert von: Lorenz
Danke für Ihre Antworten.

d.h.regelhaft nicht.. ABER Ausnahmen bestätigen die Regel.

Beste Grüße
Lorenz

....es ist ja noch so viel Zeit bis die gegebenenfalls verlängerte EM Rente für November am 30.11. fällig ist. In 7 Monaten wissen Sie mehr, auch ob sich Ihr Versichertenältester vielleicht "zu sehr aus dem Fenster gelehnt hat"?

von
Bernd

Zitiert von: Lorenz
Danke für Ihre Antworten.

d.h.regelhaft nicht.. ABER Ausnahmen bestätigen die Regel.

Beste Grüße
Lorenz

Möglich. Aber wenn die Rente vorerst weiter gezahlt und dann doch nicht verlängert wird, zahlen Sie alles zurück.

von
EMRentner

Zitiert von: Bernd
Zitiert von: Lorenz
Danke für Ihre Antworten.

d.h.regelhaft nicht.. ABER Ausnahmen bestätigen die Regel.

Beste Grüße
Lorenz

Möglich. Aber wenn die Rente vorerst weiter gezahlt und dann doch nicht verlängert wird, zahlen Sie alles zurück.

Woher wissen sie das ? Oder vermuten sie das nur ?

von
Lorenz

Zitiert von: Bernd
Zitiert von: Lorenz
Danke für Ihre Antworten.

d.h.regelhaft nicht.. ABER Ausnahmen bestätigen die Regel.

Beste Grüße
Lorenz

Möglich. Aber wenn die Rente vorerst weiter gezahlt und dann doch nicht verlängert wird, zahlen Sie alles zurück.

Möglich ist es das tatsächlich!!

Nur... Werde ich leider nicht mehr arbeiten können und mir mit meinen Einschränkungen die Rente nicht so einfach nehmen lassen.

Aber ich weiß ja jetzt Bescheid.

Allen vielen herzlichen Dank
Lorenz

Interessante Themen

Rente 

Rente: Extra-Beiträge lohnen 2022 besonders

Die meisten Versicherten ab 50 können sich mit freiwilligen Beiträgen Rentenpunkte kaufen. 2022 gibt es diese im Sonderangebot.

Magazin  Altersvorsorge 

Lohnt der Kauf einer Immobilie als Geldanlage noch?

Eine Immobilie erscheint vielen als sichere Geldanlage. Doch gilt das mit steigenden Preisen und Zinsen noch immer?

Altersvorsorge 

Für wen sich eine Photovoltaik-Anlage lohnt

Solarstrom selbst erzeugen und ins Netz einspeisen, dafür gibt‘s 20 Jahre lang eine feste Vergütung – ein möglicher Baustein für die Altersvorsorge....

Rente 

Millionen Rentner müssen weniger Steuern zahlen

Hat die saftige Rentenerhöhung zum Juli wirklich eine „dunkle Seite“? Massen von Rentnern würden nun Steuern zahlen müssen, war zuletzt zu lesen....

Rente 

Senior-Jobber: „Turbo“ für die Rente zünden

Wer sich als Senior noch was dazuverdient, kann mit wenig Extra-Aufwand seine Rente nochmals steigern. Wie das funktioniert und was das bringt.