< content="">

verspäteter Rentenantrag

von
Besserwisser

Als langjährig Versicherter kann ich ab 1.10.2018 in Rente.
Was passiert wenn ich den Antrag erste 4 Wochen vorher stelle
( Reha-Maßnahme )?

von
Fastrentner

Dann werden Sie Ihre Rente höchstwahrscheinlich erst Ende November ausgezahlt bekommen. Allerdings wird dann auch gleichzeitig die Oktoberrente nachgezahlt.
Sie werden also einen Monat aus eigenen Mitteln überbrücken müssen.

Experten-Antwort

Zitiert von: Besserwisser
Als langjährig Versicherter kann ich ab 1.10.2018 in Rente.
Was passiert wenn ich den Antrag erste 4 Wochen vorher stelle
( Reha-Maßnahme )?

Hallo Besserwisser,

bei einer Antragstellung 4 Wochen vorher ist der Antrag immer noch rechtzeitig gestellt für einen Rentenbeginn am 1.10.2018.

Wie Fastrentner aber bereits dargestellt hat, werden Sie Ihre erste laufende Rentenzahlung voraussichtlich nicht Ende Oktober erhalten, sondern erst später - je nachdem, wie lange die Bearbeitung Ihres Rentenantrags dauert. Die Rente wird für die Zeit ab Rentenbeginn dann nachgezahlt.

Sollten Sie über den 1.10.2018 hinaus Sozialleistungen (wie zum Beispiel Krankengeld) erhalten, ist zudem ggf. ein Erstattungsanspruch des Sozialleistungsträgers zu beachten. Es kann dann sein, dass ein Teil der Nachzahlung an den Sozialleistungsträger überwiesen wird.