Volle EMR/Alzersrente für schwerbehinderte

von
Elisabeth Kraft

Hallo Zusammen,

ich beziehe die volle Erwerbsminderungsrente und könnte demnächst in die AR für schwerbehinderte wechseln (3 Jahre früher). Oder sollte ich vielleicht noch die 3 Jahre warten und dann in meine normale Regelaltersrente wechseln. Ich werde definitiv nicht mehr arbeiten. Womit stehe ich mich besser? Was sagen die Experten dazu.
Danke.

Grüße

von
memyself

Ich denke, das muss individuell geklärt werden und man sollte deshalb einen termin bei der drv beratung oder einem rentenberater machen.

Experten-Antwort

Hallo Elisabeth Kraft,

in den meisten Fällen ergibt sich durch die Umwandlung der Erwerbsminderungsrente in eine Altersrente keine höherer Zahlbetrag für die Rente. Regelmäßig ist nur dann mit einer höheren Altersrente zu rechnen, wenn nach dem Leistungsfall der Erwerbsminderungsrente noch in größerem Umfang Beitragszeiten zu berücksichtigen sind. Um Gewissheit zu erhalten ob die Inanspruchnahme einer Altersrente für schwerbehinderte Menschen sinnvoll ist, kann ich Ihnen letztlich nur empfehlen, sich individuell in einer Auskunfts- und Beratungsstelle Ihres Rentenversicherungsträgers beraten und ggf. eine Probeberechnung vornehmen zu lassen.

von
Elisabeth Kraft

Hallo,

Danke für die Information und Ratschläge. Dann werde demnächst eine Probeberechnung anfordern.

Mfg