volle Erwerbsminderung Brutto/Netto

von
Beate

Guten Tag,
wenn ich laut Renteninfo bspweise 630 Euro mtl. bei voller Erwerbsminderung bekommen würde, und einem Minijob von höchsten 450 Euro (Arbeitszeit höchstens 2 Std.) nachgehen würde. Wieviel würde mir dann Netto von den Gesamtbezügen bleiben? Wer bezahlt die Pflichtbeiträge für KV u. PV?
Danke vorab für Ihre Mühe. MfG, Beate

von
Hess

Guten Morgen,

von der Rente bleiben ca 550 Euro plus die 450 Euro Verdienst sind dann ca 1000 Euro im Monat. Von der Rente gehen die KV und PV ab.

von
Beate

Zitiert von: Hess

Guten Morgen,

von der Rente bleiben ca 550 Euro plus die 450 Euro Verdienst sind dann ca 1000 Euro im Monat. Von der Rente gehen die KV und PV ab.

Guten Tag Herr/Frau Hess,
bedeutet das, dass die Beiträge für KV und PV bei ca. 80 Euro liegen? Gibt es noch etwas wesentliches das man nicht übersehen darf?
VG, Beate

von
Konrad Schießl

Leider gilt der Einheitssatz von 15,5% aller
Krankenkassen nicht mehr.Gehe maL davon
aus, versichert bei der DAK., Gesamtbeitrag
ab 1.1.2016 16,1%, der AG. trägt 1/2 von
14,60% 16,10- 7,30) sind es 8,80% für Sie
als Beitrag, ohne Kind kommen noch 2,60%
Pflegeversicherung hinzu.Die 630 Brutto,mionu
11,40% ( 71,82) verbleiben Nett0 558,18
Netto Rente .
Bei solch geringen Beträgen sollte man schon
vom Wort ungefähr und in etwa Abstand
nehmen. Soviel Zeit muß sein.

MFg.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Beate,

abzüglich von Kranken- und Pflegeversicherung würde sich eine Nettorente von etwa 560 Euro ergeben.

Zusätzlich erhalten Sie den Verdienst aus Ihrem Mini-Job.