Volle Erwerbsminderungsrente

von
Ferdi Ekin

Guten Tag
Ich beziehe volle Erwerbsminderungsrente und möchte gerne wissen wie hoch man dazu verdienen darf wenn man in die Türkei auswandert.
Bin Deutscher Staatsbürger.
Besten Dank

von
Helfender

Wirst Du gezwungen oder entführt?
Wenn du Hilfe brauchst melde Dich denn freiwillig wird ja wohl niemand in die Türkei auswandern.

von
Genervter

Eins ist sicher!
Wer freiwillig in die Türkei auswandert muss erwerbsgemindert sein!
Sollten Sie eine volle EM-Rente aufgrund des verschlossenen Arbeitsmarktes in Deutschland bekommen, erhalten Sie dann nur noch eine Teilerwerbsminderungsrente!

von
Ferdi Ekin

Nee ich erhalte Volle Erwerbsminderungsrente wegen meiner Krankheit .

von
Deutscher

Hinzuverdienst brauchen Sie nicht! Ihr Staatspräsident wird schon für Sie sorgen (oder vielleicht auch nicht?)!

von
Mitleserin

Und nehmen Sie bitte GroKo mit!
Das hätten Deutschland und Erdogan verdient!

von
Fastrentner

Hallo Ferdi Erkin!
Schauen Sie mal in Ihren Rentenbescheid. Da steht etwas von 450 €. Das müssen Sie nur in türkische Lira umrechnen!

von
KSC

Als voll erwerbsgeminderter Rentner können Sie nur noch unter 3 Stunden täglich arbeiten.
Sofern Sie nicht mehr als 450 € verdienen wird die Erwerbsminderung von vielen DRV Trägern nicht hinterfragt.

Das gilt unabhängig davon ob Sie in D oder im Ausland leben.

Allerdings muss auch der in TR lebende Rentner jeden Job bei der DRV anmelden.

Wie man allerdings als Deutscher derzeit auf die Idee kommen kann ausgerechnet in die Türkei auswandern zu wollen, kann ich nicht nachvollziehen. Wollen Sie auf Ihre Freiheitsrechte freiwillig verzichten?
Aber das ist auch kein Rentenproblem, sondern "Ihr Bier".

von
Erdogan

Etwa die Hälfte der Abstimmenden finden es doch richtig, was jetzt passiert in TR.

von
Übel Dübel

Zitiert von: KSC

Wie man allerdings als Deutscher derzeit auf die Idee kommen kann ausgerechnet in die Türkei auswandern zu wollen, kann ich nicht nachvollziehen.

Ich habe mal gehört, dass es tatsächlich Menschen gibt, die bei der Geburt Türken waren und dann die Deutsche Staatsbürgerschaft angenommen haben.
Da liegt es auf der Hand, mit der Rente dort zu leben, wo man noch etwas für seine üppige EM-Rente bekommt.

von
Groko

Zitiert von: Mitleserin

Und nehmen Sie bitte GroKo mit!
Das hätten Deutschland und Erdogan verdient!

Gib es zu, Du kannst ohne mich nicht leben.

von
Mitleserin

Zitiert von: Groko

Zitiert von: Mitleserin

Und nehmen Sie bitte GroKo mit!
Das hätten Deutschland und Erdogan verdient!

Gib es zu, Du kannst ohne mich nicht leben.

Mit Sicherheit viel besser als mit Dir, GroKo!

von
Groko

Zitiert von: Genervter

Eins ist sicher!
Wer freiwillig in die Türkei auswandert muss erwerbsgemindert sein!
Sollten Sie eine volle EM-Rente aufgrund des verschlossenen Arbeitsmarktes in Deutschland bekommen, erhalten Sie dann nur noch eine Teilerwerbsminderungsrente!


Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

von
Groko

Zitiert von: Mitleserin

Zitiert von: Groko

Zitiert von: Mitleserin

Und nehmen Sie bitte GroKo mit!
Das hätten Deutschland und Erdogan verdient!

Gib es zu, Du kannst ohne mich nicht leben.

Mit Sicherheit viel besser als mit Dir, GroKo!


Suchst Du Anschluß?

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Ferdi Ekin,
die Regelungen zum Hinzuverdienst sind unabhängig vom Aufenthaltsort anzuwenden. Zu einer Rente wegen voller Erwerbsminderung ist ein Hinzuverdienst von brutto 450 € unschädlich. Ab 01.07.2017 ergibt sich aufgrund der Flexirente eine Hinzuverdienstmöglichkeit von jährlich 6300 €.