Vollmacht

von
Janneken

Meine Mutter hat mir eine Vollmacht ausgestellt und ich möchte mich für sie bei der Rentnversicherung beraten lassen. Muss ich auch ihren Personalausweis mitnehmen?

von
Schade

Wenn Sie sich diese Frage schon stellen, gibt's nur eine Antwort: nehmen Sie den PA mit.

Einen Zettel mit dem Text "meine Tochter darf sich bei der DRV für mich erkundigen" könnte die Tochter ja auch selbst geschrieben haben, oder?

Hängt letztlich vom beratenden DRVler ab, man weiß ja nie an wen man gerät, aber sicher ist sicher.

Also das Teil besser mitnehmen - sie tragen ja nicht schwer daran und wenn er/sie ihn nicht sehen will, ist es doch auch egal, dass Sie den PA mitgeschleppt haben.

von
Groko

Zitiert von: Janneken
Meine Mutter hat mir eine Vollmacht ausgestellt und ich möchte mich für sie bei der Rentnversicherung beraten lassen. Muss ich auch ihren Personalausweis mitnehmen?

Selbstverständlich.
Woher soll der Berater denn wissen daß Sie der Bevollmächtigte sind?

von Experte/in Experten-Antwort

Für eine persönliche Beratung in Rentenversicherungsangelegenheiten Ihrer Mutter ist ein Vollmacht im Original nötig. Ist die Unterschrift der Vollmachtgeberin nicht amtlich bestätigt, sollte der Personalausweis Ihrer Mutter (und natürlich Ihrer) bei der Beratung vorgelegt werden.