Vollzeitstelle / Teilzeitstudium

von
M.

Hallo,

aktuell bin ich etwas ratlos. Ich beziehe seit dem 1.10.2020 eine Halbweisenrente,weil ich Teilzeit studiere (Umfang über 20/H die Woche). Jedoch arbeite ich Vollzeit in meinem Beruf ist die Halbweisenrente damit nichtig? Ich breche dieses Studium zugleich nach 1 Semester ab und beginne eine Fortbildung zum geprüften Technischen Betriebswirt.

War mein Rentenanspruch falsch? Wie kann ich diese Rente "kündigen" bzw zurückzahlen?

Mit freundlichen Grüßen

von
Berater

Auszug aus den gemeinsamen rechtlichen Anweisungen der Deutschen Rentenversicherung zu § 48 SGB VI)

„Nimmt die Ausbildung im Sinne des Absatzes 4 die Waise wöchentlich mehr als 20 Zeitstunden in Anspruch, steht die gleichzeitige Ausübung einer Beschäftigung oder Tätigkeit einem Anspruch auf Waisenrente nicht entgegen.“

Experten-Antwort

Hallo M.,
ich möchte mich den Ausfürhrungen von `Berater` anschließen.

Hier noch der Fundstellenlink (vgl. RdNr. 5.1. -> https://rvrecht.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/rvRecht/01_GRA_SGB/06_SGB_VI/pp_0026_50/gra_sgb006_p_0048.html#doc1576682bodyText19)

Das Studienende (Abbruch) und den Beginn der neuen Fortbildung teilen sie bitte dem Rententräger schriftlich mit, damit dieser prüfen kann, welche Ansprüche bestehen.

Interessante Themen

Gesundheit  Startseite 

Berufsunfähigkeitsversicherung mit Erschwernissen

Wer nicht kerngesund ist, bekommt eine Berufsunfähigkeitsversicherung oft nur mit sogenannten Erschwernissen. Ist das schon das Aus? Nicht unbedingt.

Rente 

Rente beantragen – aber wann?

Der richtige Zeitpunkt für den Rentenantrag: Wann angehende Ruheständler aktiv werden sollten und wie sich ein späterer Rentenantrag auf die...

Altersvorsorge 

Der Börsen-Hype um Wasserstoff

Viele Anleger in Deutschland setzen auf Wasserstoff-Aktien – und hoffen auf prächtige Gewinne an der Börse. Die Risiken sind hoch, lassen sich aber...

Altersvorsorge 

Die 7 Erfolgsregeln der Altersvorsorge

Ein Geheimrezept für ein Vermögen im Ruhestand gibt es nicht. Wer aber einige Regeln beachtet, legt damit die Grundlage für eine erfolgreiche...

Rente 

Rentenminderung ausgleichen – so geht‘s

Ab dem 50. Geburtstag können Sie mit freiwilligen Rentenbeiträgen Ihre Rente erhöhen oder eine Rentenminderung ausgleichen.