Von Altersrente für Schwerbehinderte in Regelarbeitsrente

von
Renate

Guten Tag.
Mich interessiert ob bei einem Rentner mit Altersrente für Schwerbehinderte beim Erreichen der Regelarbeitsrenten-Zeit neu gerechnet wird. Also kleine Korrekturen, dass es nicht weniger werden kann weiß ich, aber könnte es gering mehr werden.

L.G. R.

von
DRV

Es erfolgt keine Neuberechnung einer bewilligten Altersrente für schwerbehinderte Menschen bei Erreichen der Regelaltersgrenze.

von
senf-dazu

Siehe dazu § 34 SGB VI
Dort steht in Absatz 4:
"Nach bindender Bewilligung einer Rente wegen Alters oder für Zeiten des Bezugs einer solchen Rente ist der Wechsel in eine
...
3. andere Rente wegen Alters
ausgeschlossen."

von
Renate

Danke für dieschnellen Antworten.

Es geht um nachträgliche Zahlungen vom ehemaligem Arbeitgeber, 7 Monate nach Rentenbeginn.

Experten-Antwort

Hallo Renate,

DRV“ und „senf dazu“ haben die von Ihnen eingangs gestellte Frage zwar bereits zutreffend beantwortet. Soweit Ihr ehemaliger Arbeitgeber jedoch nach Rentenbeginn noch Entgelte und Beiträge für Beschäftigungszeiträume vor Rentenbeginn gezahlt hat, können Sie unabhängig von den vorgenannten Regelungen eine Überprüfung Ihrer Rentenberechnung beantragen.