Von Teil in Voll EMR

von
Maja

Guten Tag,

ich beziehe seit 05/2013 die Teil-EMR auf Zeit.
Jetzt wurde ein Antrag zur Vollen EMR eingereicht.
Wird eine volle EMR jetzt nach dem neuen Beitrag berechnet?
Oder einfach mal 2 genommen, nachdem was man jetzt Ausgezahlt bekommt?

Im Juni/Juli 2014/2015 gab es doch diese Erhöhung, weis nicht mehr wie das hieß, da
wurden doch die neuen Anträge finanziell besser berechnet. Bei den Anträgen die vorher eingingen wurde dieses nicht berücksichtigt.

Sorry, mir fällt es im Moment nicht ein, wie diese Erhöhung damals hieß.

Danke für Antworten.

von
Herz1952

Es war ab 1.7.2014. Nachdiesem Termin wurde bei n e u e n Erwerbsminderungsrenten die Zurechnungszeit bis 62 Jahre erhöht.

Ich gehe jetzt mal unverbindlich davon aus, dass Ihre Rente "einfach verdoppelt" wird, da der erstmalige Beginn der EM-Rente im Mai 2013 lag und diese als Basis gilt.

Aber ansonsten warten wir mal den Beitrag eines "richtigen Experten" ab.

von
Schorsch

Da es sich bei einer Rente wegen voller Erwerbsminderung um eine eigenständige Rentenart mit einem Rentenartfaktor 1,0 anstatt 0,5 handelt, gehe ich davon aus, dass die Ansprüche nach den neuen Regelungen ermittelt werden.

MfG

von
kein Experte

Sofern Leistungsfall/Rentenbeginn der Vollen EM nach dem 30.06.2014 liegt, erfolgt eine Hochrechnung der Zurechnungszeit zum 62. Lebensjahr

von
Maja

Vielen Dank für die schnellen Antworten, danke!!!
Ist wohl abzuwarten, wie das berechnet wird.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Maja,

Ist im Anschluss an eine Rente teilweiser Erwerbsminderung eine Rente wegen voller Erwerbsminderung zu gewähren, tritt dieser Anspruch neben den bereits bestehenden Rentenanspruch. Das nunmehr für die Rente wegen voller Erwerbsminderung anzuwendende Recht ist nach § 300 Abs. 1, 2 SGB VI zu bestimmen. Die Berechnung der vollen Erwerbsminderungsrente erfolgt daher nach dem zu Beginn dieser Rente geltenden Recht.

Den Beiträgen von „Schorsch“ und „kein Experte“ kann ich daher zustimmen.

von
Maja

Vielen Dank