vorgezogenen Altersrente und Beiträge von Pflegekasse

von
Helga

Ich beabsichtige demnächst die vorgezogene Altersrente mit 63 Jahren und Rentenabschlägen zu beantragen. Ich pflege meine Mutter mit Pflegegrad 3. Meine Frage:
Muss die Pflegekasse auch Beiträge in die Rentenkasse für mich zahlen, wenn ich schon Rentner bin und falls ja, wann wirken sich diese Zahlungen auf eine Rente aus?

von
KSC

Ja, zumindest bis zur Regelaltersgrenze (65+) zahlt die Pflegekasse weiter, die neben der Rente gezahlten Beiträge geben dann einen Zuschlag ab dem Regelalter.

Und wenn Sie dann immer noch pflegen kann man ab Regelalter eine 99% Teilrente wählen - auch dann zahlt die Pflegekasse weiter und die Rente erhöht sich jeweils wieder zum nächsten 01.07.

von
Siehe hier

ergänzend zum Beitrag von @KSC:

In dieser Broschüre finden Sie weitere Informationen zu den Voraussetzungen und Auswirkungen der Beitragszahlungen

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Downloads/DE/Broschueren/national/rente_fuer_pflegepersonen.html

von
W°lfgang

Ergänzend zu den Vorbeiträgen:

Sofern Sie bis zur Altersrente noch beschäftigt sind - mit MEHR als 30 Std. in der Woche - teilen Sie dann bitte der Pflegekasse mit, dass Ihre Beschäftigung zum Tag X beendet wird, damit zumindest dann für die Zukunft 'Pflichtbeiträge für Pflegetätigkeit' in Ihr Rentenkonto gezahlt werden.

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo Helga,

in den Vorbeiträgen wurden schon die richtigen Antworten gegeben. Bis zum Erreichen der Regelaltersgrenze zahlt die Pflegekasse weiterhin Beiträge für Sie ein. Zum Zeitpunkt des Erreichens der Regelaltersrente wird Ihre Rente neu berechnet und erhöht sich um - die während der vorgezogenen Altersrente - gezahlten Beiträge. Pflegen Sie auch nach dem Erreichen der Regelaltersrente, können Sie weiterhin Beiträge von der Pflegekasse erhalten, wenn Sie die Regelaltersrente in eine Teilrente (99%) umwandeln lassen und dies der zuständigen Pflegekasse auch mitteilen. Bitte achten Sie bei Beendigung der Pflege darauf, die Regelaltersrente wieder als Vollrente zu beantragen.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.