Vorschuss auf Rente

von
Frank Kallartusoplumhoff

Hallo,
kann man einen Vorschuss auf seine Rente bekommen?
Ich dachte so an zwei bis drei Hunderttausend Euro (Cash).
Gruss
Frank Kallartusoplumhoff

von
Traumtaenzer

Ansonsten sind Sie gesund und weitere Krankheiten nicht in Aussicht?

von
egal (der Erste)

Wie oft wollen Sie diese selten dämliche Frage noch stellen?

von
Landei

Kalle-plumpst-ins-Klo ist wieder da.

Hatte schon befürchtet, wir werden nicht mehr von seinen idiotischen Fragen belästigt.

Scheinbar hat er noch keinen Antrag bei der DRV gestellt, denn er fragt immer noch.

Schönes Wochenende.

von
Genervter

Zitiert von: Frank Kallartusoplumhoff

Hallo,
kann man einen Vorschuss auf seine Rente bekommen?
Ich dachte so an zwei bis drei Hunderttausend Euro (Cash).
Gruss
Frank Kallartusoplumhoff

Kalle Plumsklo man vergisst Fragesteller wie Sie nicht. Warum, können Sie den früheren und aktuellen Antworten entnehmen. Nur wenn Sie ihre unsinnige Frage häufiger stellen, wird die Antwort keine andere sein.
Für Sie nochmal deutlich:
Nein eine Vorschusszahlung ist gesetzlich nicht vorgesehen!

von
Frank Kallartusoplumhoff

Ich frage deshalb erneut weil diverse Banken auf mehrmalige Nachfrage nicht reagiert oder mich sogar teilweise für verrückt erklärt haben.
Kann es so schwer sein eine Vorauszahlung zu leisten bei sicherer Erwerbsminderungsrente von minimum 1,5 Mio. Euro Netto in den kommenden 40 Jahren.
UND NENNEN SIE MICH NICHT IMMER KALLE PLUMPSKLO!!!
Gruss
Frank Kallartusoplumhoff

von
Genervter

Zitiert von: Frank Kallartusoplumhoff

Ich frage deshalb erneut weil diverse Banken auf mehrmalige Nachfrage nicht reagiert oder mich sogar teilweise für verrückt erklärt haben.

Gruss
Frank Kallartusoplumhoff

Völlig verständlich von den Banken! Ihnen würde ich auch keinen Cent Vorschuss zahlen!
Stellen Sie einen schriftlichen Antrag auf Vorschusszahlung bei Ihrer Rentenversicherung. Dann haben die Mitarbeiter dort auch etwas zu lachen und Sie erhalten dann ein neutrales ablehnendes Schreiben.

von
Rentencrack

Zitiert von: Genervter

Zitiert von: Frank Kallartusoplumhoff

Ich frage deshalb erneut weil diverse Banken auf mehrmalige Nachfrage nicht reagiert oder mich sogar teilweise für verrückt erklärt haben.

Gruss
Frank Kallartusoplumhoff

Und haben zudem die Möglichkeit, sich sämtlicher Rechtsbehelfe einschließlich Klagemöglichkeiten zu bedienen. Besonders den Richter freut's, wenn er auf § 192 SGG hinweisen darf ;-)

Völlig verständlich von den Banken! Ihnen würde ich auch keinen Cent Vorschuss zahlen!
Stellen Sie einen schriftlichen Antrag auf Vorschusszahlung bei Ihrer Rentenversicherung. Dann haben die Mitarbeiter dort auch etwas zu lachen und Sie erhalten dann ein neutrales ablehnendes Schreiben.

von
Landei

Kalle Plumpsklo, Sie schreiben immer "sichere Zahlung in den kommenden 40 Jahren". Was macht Sie so sicher, dass Sie die kommenden 40 Jahre leben? Sie könnten schon morgen tot sein (z.B. Unfall). Dann gibts kein Geld von der Rentenkasse für die kommenden 40 Jahre. Wann verstehen Sie, dass es nur eine laufende monatliche Zahlung für jeden laufenden Monat gibt, in dem der Rentenbezieher lebt. Mit Ableben des Rentenbeziehers ist Schluss mit Zahlung. Jeder Erstklässler kann sich nun erklären, dass ein Vorschuss nicht möglich ist. Ausser natürlich Kalle Plumpsklo.

von
bahnhof

Zitiert von: Frank Kallartusoplumhoff
Kann es so schwer sein eine Vorauszahlung zu leisten bei sicherer Erwerbsminderungsrente von minimum 1,5 Mio. Euro Netto in den kommenden 40 Jahren.

Sie können ja scheinbar hellsehen, wenn Sie schon wissen, dass Sie noch weitere 40 Jahren unter den Lebenden weilen werden. Dann sollte Ihnen die Beantwortung Ihrer Frage eigentlich keine Problem für Sie sein.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Frank Kallartusoplumhoff,

Ihre Frage wurde bereits beantwortet:

https://www.ihre-vorsorge.de/index.php?id=46&no_cache=1&tx_
mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_
pi1%5Btid%5D=35233&tx_mmforum_pi1%5Bsword%5D=
Vorschuss#pid278742

von
Herz1952

Hallo Kalle,

ich hätte da eine Idee. Sie hinterlegen als Sicherheit den doppelten Betrag in Gold, dann würden Sie evtl. einen Vorschuss bekommen können. Also,.... wenn ich darüber zu bestimmen hätte. :-)

von
Markus H.

Und wenn sie den Vorschuss "versoffen" haben, gehen sie zum Sozialamt um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten?

von
W*lfgang

Zitiert von: Frank Kallartusoplumhoff
weil diverse Banken (...) mich sogar teilweise für verrückt erklärt haben.
...dumm gelaufen und ärgerlich, ist eben kein med. geschultes Personal, da kann es schon vorkommen, dass die volle Verrücktheit nicht erkannt wird.

Gehen Sie zum Sozialpsychiatrischen Dienst, der wird Ihnen gerecht und Sie auf 'Vorschuss' im gleichen Gegenwert zu einem Daueraufenthalt in einer gesicherten und der Entspannung geistiger Verkrampfung dienenden Einrichtung 'einladen' – für Sie völlig umsonst, nun zögern Sie nicht weiter, billiger geht nicht … ;-)

Gruß
w.

von
Schorsch

Zitiert von: W*lfgang

Zitiert von: Frank Kallartusoplumhoff
weil diverse Banken (...) mich sogar teilweise für verrückt erklärt haben.
...dumm gelaufen und ärgerlich, ist eben kein med. geschultes Personal, da kann es schon vorkommen, dass die volle Verrücktheit nicht erkannt wird.

Gehen Sie zum Sozialpsychiatrischen Dienst, der wird Ihnen gerecht und Sie auf 'Vorschuss' im gleichen Gegenwert zu einem Daueraufenthalt in einer gesicherten und der Entspannung geistiger Verkrampfung dienenden Einrichtung 'einladen' – für Sie völlig umsonst, nun zögern Sie nicht weiter, billiger geht nicht … ;-)

Gruß
w.


Sie haben es auf den Punkt gebracht.
DANKE !! :-)

MfG

von
Groko

Zitiert von: Frank Kallartusoplumhoff
Hallo,
kann man einen Vorschuss auf seine Rente bekommen?
Ich dachte so an zwei bis drei Hunderttausend Euro (Cash).
Gruss
Frank Kallartusoplumhoff

Versuch es mal bei der Rheinischen Sand und Kies Bank,
die schiessen schon mal vor.